13. Juni 2021
Thüringer Vogtland

Blumenwiese wie zu Großelternzeiten

Es summt und brummt und blüht gewaltig in einem Garten am Buchberg in Bernsgrün.

Eine bunte Blumenwiese inmitten der Streuobstwiese bietet nicht nur ein farbenprächtiges Bild für alle Naturfreunde, sondern stellt auch einen wichtigen Tummelplatz für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und zahlreiche Insekten dar. Die üppig blühende Wiese mit den verschiedensten Blumen, Gräsern und Kräutern wird seit Jahrzehnten so erhalten und damit ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt getan. Die Fläche wird erst gemäht, nachdem die Pflanzen ausgeblüht haben. So bleiben die Samen immer wieder an Ort und Stelle und können erneut keimen.

Text/Foto: Gabriele Wetzel

Auch interessant