27. Juli 2021
Thüringer Vogtland

Brand in Triebeser Hauptstraße

Die Feuerwehr musste gestern Abend in Triebes ausrücken. (Symbolbild: G. Zeuner)

Zeulenroda-Triebes. Nachdem austretender Qualm/Rauch aus dem Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Triebeser Hauptstraße gemeldet wurde, rückten gestern Abend gegen 19 Uhr Feuerwehr und Polizei zum Einsatzort aus. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Aus noch ungeklärter Ursache entfachte in einer leerstehenden Wohnung in dem betreffenden Haus ein Feuer. Seitens der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle und schließlich gelöscht werden. Im Zuge des Löscheinsatzes wurde die Straße kurzzeitig voll gesperrt. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Warum das Feuer in der Wohnung ausbrach, ist derzeit noch nicht geklärt, teilt die Polizei am heutigen Dienstagfrüh mit. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zum Brandgeschehen übernommen. Zeugen, die mögliche Hinweise zur Brandentstehung geben können werden gebeten, sich unter der Telefon 0365 / 8234-1465 bei der Geraer Kripo zu melden.

Auch interessant