Das Greizer Neujahrsbaby 2020 - meinanzeiger.de
3. Januar 2020
Thüringer Vogtland

Das Greizer Neujahrsbaby 2020

Helene in den Armen ihrer Mutti Claudia und ihrer großen Schwester Charlotte.

Helene Hartleib hat den Geburtenreigen 2020 im Kreiskrankenhaus Greiz eröffnet. Sie erblickte am 1. Januar um 2.54 Uhr das Licht der Welt. Das Neujahrsbaby wog bei seiner Geburt 3470 Gramm, bei einer Größe von 52 Zentimetern. Helene ist das zweite Kind der Greizer Claudia und Daniel Hartleib, die mit ihrer Charlotte bereits eine Tochter haben. Die Sechsjährige, die sich natürlich riesig über ihr Schwesterchen freut, war übrigens das Greizer Weihnachtsbaby 2013.

„Der eigentliche Geburtstermin für unsere Helene wäre der 28. Dezember gewesen, doch unser Töchterchen hat sich etwas Zeit gelassen, auf die Welt zu kommen“, berichten die glücklichen Eltern, die in der Silvesternacht noch bei Freunden gefeiert haben. Doch gegen 23 Uhr sind sie heim gegangen, um auf der heimischen Terrasse auf das Neue Jahr anzustoßen. Kurz zuvor hatten bei Claudia die ersten Wehen eingesetzt, so dass Daniel seine Frau in der ersten Stunde des neuen Jahres in die Greizer Klinik fuhr. Nicht einmal drei Stunden später kam Helene auf natürlichem Weg zur Welt. Der stolze Papa war selbstverständlich dabei und beide Eltern sind glücklich, ein gesundes Kind in den Armen zu halten. Sie möchten sich bei den Hebammen, besonders bei Claudia Lämmer, und dem Schwesternteam bedanken: „Alle waren sehr lieb und nett und haben sich toll um uns gekümmert. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt.“

GRZ-Baby-Galerie 2020 -> Die Greizer Babys des Jahres 2020!

Auch interessant