13. September 2021
Thüringer Vogtland

Drei Tage lang Spiel und Spaß im Landkreis Greiz

Das Jugendamt lädt anlässlich des Weltkindertages mit Vereinen und Institutionen zu Kinderfesten ein

Der Kletterturm ist nur eine von zahlreichen Attraktionen für Kinder vom 18. bis 20. September im Landkreis Greiz. (Foto: Gerd Zeuner)

Landkreis Greiz. Wieder einmal so richtig abfeiern – anlässlich des Weltkindertages, der in Thüringen bekanntlich ein Feiertag ist, wird im Landkreis Greiz eine Menge geboten. Das Jugendamt Greiz lädt gemeinsam mit ansässigen Vereinen und verschiedenen Institutionen zu Kinderfesten in Greiz, Weida und Zeulenroda-Triebes ein. Gleich an drei Tagen geht die Post ab!

Gestartet wird am Samstag, 18. September, im Greizer Schlossgarten unter dem Motto „Action, Sport, Spiel und Spaß“. Von 14 bis 18 Uhr werden Wasserlaufbälle, Bungee-Trampolin, ADAC-Parcours, Kletterturm, Riesenhüpfburg, Ponyreiten, Kettenkarussell, Bastelstraße und vieles mehr geboten.

Am Sonntag, 19. September, wird ab 11 Uhr in Weida auf dem Sportplatz „Roter Hügel“ mit diesem Programm gefeiert: Ab 11 Uhr Kinderfest mit Mega-Hüpfburgen, Aquapark, Riesenrutschen, Kletterturm, Soccer-Anlage, Bungee-Trampolin und Bastelspaß. Ab 15 Uhr startet der FC Thüringen Weida seinen Weltrekordversuch „Mensch ärgere dich nicht“. Für 500 Spiele innerhalb einer Stunde werden 2 000 Mitspielende gesucht! Für alle Teilnehmer gibt es ab 17 Uhr eine große Verlosung mit vielen tollen Preisen.

Am Montag, dem Weltkindertag am 20. September, ist das Tiergehege in Zeulenroda-Triebes von 14 bis 18 Uhr Austragungsort eines großen Mittelalterfestes zum Zuschauen und Mitmachen. Zu Eselreiten und Feuershow, Ritterspielen, Bogenschießen, Slackline-Parcours, Märchen zum Mitmachen, Wikingerschach, Kerzenziehen, Holzschnitzen, Basteln von Ritterschwertern und Schatztruhen wird hier herzlich eigeladen.

Auch interessant