14. Dezember 2018
Thüringer Vogtland

Ein Bummel über den Greizer Weihnachtsmarkt

Heimelig bei Lichterschein

Seit Mittwoch lädt er zum Bummeln ein, der Greizer Weihnachtsmarkt im historischen Areal des Unteren Schlosses, der Stadtkirche und der Alten Wache. Besonders im abendlichen Lichterschein ist es durchaus recht stimmungsvoll, zwischen den Verkaufsständen zu spazieren, Bekannte zu treffen, zu plaudern und hier und da etwas zu naschen. 

Bis zum dritten Adventssonntag ist der Weihnachtsmarkt in Greiz noch täglich ab 11 Uhr  geöffnet und jeden Nachmittag kommt der Weihnachtsmann!

Zum Programm geht’s hier: www.meinanzeiger.de

Auch interessant