Elsterperlenweg erneut als Qualitätsweg zertifiziert - meinanzeiger.de
26. Februar 2020
Thüringer Vogtland

Elsterperlenweg erneut als Qualitätsweg zertifiziert

Foto: Gerd Zeuner

Der Elsterperlenweg ist Anfang 2020 vom Deutschen Wanderverband zum vierten Mal seit 2011 als Qualitätsweg zertifiziert worden. In dieser Woche übergibt der Geschäftsführer des Tourismusverband Vogtland e.V., Dr. Andreas Kraus, die Urkunde an den Bürgermeister von Berga/Elster, Heinz-Peter Beyer.

Die Qualitätsinitiative wurde vor 15 Jahren ins Leben gerufen. Sie steht für besonders naturbelassene und landschaftlich sehr schöne Wege, außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten und Ausblicke am Weg und natürlich für die exzellente Ausschilderung.

Im Vogtland gibt es insgesamt fünf zertifizierte Wege: Neben dem Elsterperlenweg besitzen das Qualitätszertifikat auch der Vogtland Panorama Weg, der Kammweg Erzgebirge-Vogtland, der Talsperrenweg Zeulenroda und der Höhensteig Klingenthal. Das  Zertifizierungsverfahren muss alle drei Jahre durchlaufen werden. Diese Wege, für die es auch mehrere buchbare Angebote zum Etappenwandern gibt, sind bei den Gästen besonders beliebt.

Die hohe Qualität über Jahre zu halten, ist zudem eine große Herausforderung, die ohne die ehrenamtlichen Wanderwegewarte, den Vogtländischen Wanderverband, die Anliegerkommunen und die Landratsämter Vogtlandkreis und Greiz, nicht zu stemmen wäre. Diesen Akteuren gilt der besondere Dank des Präsidenten des Deutschen Wanderverbandes, der die vorbildliche Zusammenarbeit zur Förderung eines qualitätsorientierten Wandertourismus in Deutschland und den Regionen lobt.

Weitere Informationen: www.vogtland-tourismus.de.

 

Auch interessant