18. März 2019
Thüringer Vogtland

„End of Landschaft“ im Kino Plauen

Am Sonntag, 24. März 2019, 17 Uhr, läuft im Capitol-Kino Plauen der Dokumentarfilm „End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert“, ein kritisches Roadmovie durchs Energiewendeland von Jörg Rehmann.
Ausgehend von der Frage, ob unsere Landschaft durch die Energiewende zum Industriegebiet wird, begab sich Rehmann auf eine Reise durch Deutschlands Energiewende-Hotspots.
„Der Film ist sehr emotional und ein absolutes Muss für jeden Naturliebhaber“, ist die Hohndorferin Christine Leithold, Mitglied im Thüringer Landesverband Energiewende mit Vernunft e.V., überzeugt. Der Film sorge nach Leithold für Diskussionsstoff, vor allem was den Bau von weiteren Windrädern auch in unserem Gebiet betrifft. Sie hat den Film bereits am vergangenen Sonntag im Central-Kino Hof gesehen.
Nach der Filmvorführung in Plauen gibt es eine Diskussionsrunde mit Zuschauern und Politikern. Unterstützt wird die Vorführung durch den Thüringer Landesverband Energiewende mit Vernunft e.V. und den Bundesverband Landschaftsschutz e.V.-Landesverband Sachsen.
Der Eintritt für diesen Film im Capitol beträgt sechs Euro.

Fotos: Diese Plakate prägen unsere Orte, wo neue Windkraftanlagen entstehen sollen und sich die Bürger fragen, ob es in unserer schönen Landschaft künftig noch einen Horizont ohne Windräder geben wird.

Auch interessant