25. Juni 2021
Thüringer Vogtland

Eröffnung der Karikatur-Triennale in Greiz wird am 3. Juli nachgeholt

Die Ausstellung der 10. Karikatur-Triennale ist bereits seit 5. Juni geöffnet. Nun wird die Eröffnung am 3. Juli nachgeholt. (Foto: Gerd Zeuner)

Eine stets weit über die Stadt-, Kreis- und Landesgrenzen hinaus Aufsehen erregende Ausstellung startete am 5. Juni in ihre zehnte Auflage. An diesem Tag öffnete die 10. Triennale der Karikatur im Satiricum des Sommerpalais Greiz ihre Türen für Besucher.

93 Karikaturisten haben es sich nicht nehmen lassen, zum mehr als aktuellen Motto “Das ist jetzt nicht wahr, oder?” eigene satirische Beiträge einzureichen. Damit präsentieren so viele Künstler wie noch nie in der Geschichte der Triennale ihre Arbeiten im Sommerpalais, wo sie bis zum 3. Oktober darauf warten, von der Öffentlichkeit interessiert bestaunt, belustigt beäugt und kritisch hinterfragt zu werden.

Die Karikaturen und Cartoons nähern sich unserer in vielerlei Hinsicht besonderen Gegenwart, in der nicht erst seit Corona plötzlich wissenschaftliche Tatsachen und anerkannte Erkenntnisse von jedermann infrage gestellt werden. Die Ausstellung zieht diese gesellschaftsfähig gewordene Wirklichkeitsleugnung ihrerseits in Zweifel und bietet die Chance auf Bodenhaftung und einen empfehlenswerten Wechsel der Perspektive.

Zur 10. Triennale der Karikatur erschien in bewährter Weise ein Katalog, der sowohl im Museumsladen des Sommerpalais als auch im Buchhandel erworben werden kann. Gezeigt wird die Schau seit 5. Juni bis 3. Oktober 2021 dienstags bis sonntags jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Die nachgeholte Eröffnung der Ausstellung für die 10. Triennale der Karikatur „Das ist jetzt nicht wahr, oder?“ findet am Samstag, den 3. Juli, um 11 Uhr am Sommerpalais statt. Einige der beteiligten Künstler werden anwesend sein.

Für die musikalische Umrahmung sorgen „BOOM BOOM BROOM“ und Ralf Dietsch. Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen.

Informationen zu den aktuell geltenden Regeln für den Publikumsverkehr während der Corona-Pandemie bietet ein Blick auf www.landkreis-greiz.de oder www.sommerpalais-greiz.de.

 

Auch interessant