8. April 2019
Thüringer Vogtland

Erste Schritte der Ersten Hilfe erlernt

Erster Helferkids-Kurs 2019 in Greiz

Der erste gemeinsame Erste-Hilfe-Kurs für Kinder- und Eltern „Helferkids“ im Jahr 2019 fand am 6. April wieder in den Räumlichkeiten des Greizer Krankenhauses statt.

Für die Teilnehmer war der Kurs ein voller Erfolg, denn die Kinder hatten viel Spaß und erlernten die Ersten Schritte der Ersten Hilfe, d.h. was zu tun ist, wenn sich ein Freund oder Familienmitglied verletzt. Auch die Eltern und Großeltern nahmen die Informationen interessiert auf, da bei einigen der letzte Erste Hilfe Kurs doch einige Jahre her war.

Bei dem generationsübergreifenden Kurs soll die Hemmschwelle des
Helfens genommen werden. Unfallstatistiken zeigen, dass nirgendwo so viele Unfälle passieren wie
im Haushalt. Im Notfall zählt jede Minute, d.h. wenn man weiß wie man hilft, kann man Leben retten.
Die häufigsten Unfälle im Haushalt passieren aufgrund von Stürzen, Schnittwunden, Verbrennungen,
Vergiftungen und Stromschlägen sowie durch Feuer. Die Erste-Hilfe-Maßnahmen dazu sind
Basiswissen für die Helferkids und natürlich die Eltern und Großeltern des Kurses.

Die Kinder bekamen zu Beginn ein Helferkids-Shirt überreicht, was sie natürlich gleich voller Stolz angezogen
haben. Somit sind sie auch zukünftig als Helferkids sofort zu erkennen. Der Kurs ist kostenlos und wird durch dem Krankenhausförderverein Greiz e.V., der Rettungsambulanz Sommerfeld und
Fritzsche sowie dem Verein We4Kids durchgeführt.

Der nächste Kurs findet am 7. September 2019 statt. Anmeldungen sind über www.helferkids.de
möglich.

Auch interessant