3. August 2014
Thüringer Vogtland

Erster historischer Holz- und Feldtag in Niederböhmersdorf

Zahlreiche Freunde und Liebhaber historischer Traktoren und anderer Landwirtschaftsmaschinen trafen sich am Samstag unweit von Zeulenroda in dessen Ortsteil Niederböhmersdorf. Die restaurierte Technik stand dabei nicht nur zur Schau, sondern konnte auch im Einsatz bestaunt werden.



Die Traktorfreunde Ostthüringens um Gerd Limmer, der die Vereinigung 2009 ins Leben rief, boten einen abwechslungsreichen Tag. Große und kleine Besucher erlebten Ackervorführungen alter Technik, das Sägen mit historischen Kettensägen und das Spalten von Holz. Ebenso konnte man dem Dengeln von Sensen und alter Dreschtechnik zu sehen.

Auch interessant