FC Motor Zeulenroda gelingt Pokalsensation gegen den SV Eintracht Eisenberg - meinanzeiger.de
13. Oktober 2019
Thüringer Vogtland

FC Motor Zeulenroda gelingt Pokalsensation gegen den SV Eintracht Eisenberg

Der FC Motor Zeulenroda ist ohne Probleme ins Viertelfinale im Thüringenpokal eingezogen

Drama, Spannung, Wahnsinn – Mehr Drama geht kaum: Der FC Motor Zeulenroda und der SV Eintracht Eisenberg lieferten sich in der 3. Runde des Thüringer Landespokal ein packendes Duell.

Im Achtelfinale des Pokals warf der Landesligist den hochfavorisierten Thüringenligist mit einem 1:0 (1:0) aus dem Pokal. Toni Schulz hatte Zeulenroda nach 27 Minuten in Führung gebracht. Gerade nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren einige knifflige Momente zu überstehen, verteidigten die Führung und setzten sich so verdient durch.

Auch interessant