23. Juli 2021
Thüringer Vogtland

Ferienlandeisenbahn fährt am Wochenende

Foto: Ferienlandeisenbahn Crispendorf e.V.

Blühende Natur, rauschender Fluss, Ferienlager, Sportplatz und eine Eisenbahn mittendrin! Seit 1954 fährt die kleine Bahn auf den nur 60 breiten Gleisen im ehemaligen Ferienlager der Wismut bei Crispendorf, welches heute noch als Ferienland betrieben wird.

Unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygienevorschriften fährt die Ferienlandeisenbahn am kommenden Wochenende, den 24. und 25. Juli,  wieder auf dem 2,1 Kilometer langen Rundkurs. Am Samstag zwischen 14 Uhr und 18 Uhr sowie am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr drehen die Züge ihre Runden im Tal der Wisenta.

Kaffee, Kuchen und Eis können an diesem Wochenende leider noch nicht angeboten werden aber die
Hüpfburg wird für die kleinen Gäste zur Verfügung stehen.

Der Weg zur Ferienlandeisenbahn ist ab Crispendorf ausgeschildert. „Folgen Sie den orangenen Wegweisern oder dem Wanderweg Saale-Wisenta-Plothengrund“, heißt es dazu, und „Die Wanderwege rund um das Ferienland bieten schöne Möglichkeiten für einen Spaziergang im Herbst!“

Das Team der Ferienlandeisenbahn freut sich auf Besucher im Ferienland Crispendorf bei Schleiz.
Weitere Informationen auf der Webseite www.ferienlandeisenbahn.de.

Auch interessant