16. Februar 2021
Thüringer Vogtland

Frau Hacke, Einstein & Co. aus dem Greizer Tierheim suchen ein neues Zuhause

Einstein ist ein junger Old English Bulldog und sucht ein neues Zuhause. (Foto: Elke Becker)

Im Tierheim Greiz warten mehrere Vierbeiner auf ein neues ­ Zuhause mit liebevollen Menschen. Tierheimleiterin Elke Becker stellt fünf von ihnen vor:

Frau Hacke

Die etwa 2018 geborene Katze braucht zwingend Freigang. Sie ist noch sehr zurückhaltend, aber verträglich mit anderen Katzen.

Bello

Der etwa knapp fünf Jahre alte Kater freut sich über Freigang. Bello ist ruhig und verschmust. Er leidet an einer sehr seltenen Katzenkrankheit: Er hat keine Hornhaut an den Pfötchen und muss dafür Medikamente bekommen.

Liese

Die im vorigen August geborene Liese ist eine liebe Kätzin. Sie braucht etwas Zeit, um aufzutauen. Liese ist sozial mit anderen Katzen. Zum perfekten Katzenglück braucht Liese Freigang.

Klausi

Klausi ist ein ruhiger, verschmuster und sehr sozialer Kater. Ihm mußte ein Auge entfernt werden. Deshalb soll Klausi nur in Wohnungs- haltung als Zweitkatze vermittelt werden. Als einzelne Wohnungskatze vermitteln wir ihn nicht, das ist nicht art- gerecht.

Einstein

Der Old English Bulldog (OEB) Einstein ist ein Jahr und vier Monate alt. Er ist ein aufgeweckter, menschenbezogener, kastrierter Rüde. Er ist sehr lernwillig. Allerdings sollte man bei der Haltung dieser Rasse Vorerfahrung haben. Bulldogs sind sehr eigensinnig und stur. Für Einstein werden deshalb hundeerfahrene Menschen mit viel Zeit und wenn möglich mit Haus und Garten gesucht.

Zwar hat das Tierheim in Greiz-Sachswitz weitgehend für den Besucherverkehr geschlossen, doch Interessenten können zu vereinbarten Einzelterminen vorbeikommen.

Kontakt

Tierheim Greiz und Tierschutzverein Greiz e.V.
Am Tierheim 3
07973 Greiz-Sachswitz

Telefon: 0 36 61 /  64 43
E-Mail: Tierheim-Greiz@web.de

www.tierheim-greiz.de

Auch interessant