14. April 2019
Thüringer Vogtland

Frühjahrsputz in „Arche Noah“

Ein emsiges Treiben herrschte am Samstagvormittag auf dem Freigelände der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ Bernsgrün. Zwanzig Muttis, Vatis, Oma und siebzehn Mädchen und Jungen waren trotz fast winterlich kühler Temperaturen mit Eifer dabei, den Garten um die Kindereinrichtung nach dem Winter wieder auf Vordermann zu bringen. So wurden Laub und Unkraut ums Haus entfernt, Beete gesäubert, am Tastpfad und Weidenhäuschen Äste verschnitten, die Umrandung des Sandspielplatzes mit dem „Arche-Noah-Schiff“ in Ordnung gebracht, der kleine Garten um den Hasenstall von Unrat befreit. Auch die Kräuterecke wurde mit frischen Kräutern, die Zinkwanne mit Zitronenmelisse und Minze für die spätere Teegewinnung bepflanzt und neue Pflanzkästen mit Farbe versehen. Das Spielhaus im Kleinkindbereich wurde beräumt und gereinigt. Das Gehege für die Kita-Hasen kam wieder hinaus auf die Wiese. Und die Papas brachten das Sonnensegel über dem Schiff an. Nach getaner Arbeit gab es für alle tüchtigen Helfer beim gemeinsamen Mittagessen eine deftige Kartoffelsuppe und Würstchen.
Petra Frotscher, Leiterin der Kita, zog eine positive und zufriedene Bilanz. „Es wurde viel geschafft. Auch die Kinder waren fleißig mit dabei. Nun können die schönen Tage kommen. Für unseren Aufenthalt zu Sport und Spiel im Freien sind wir nun bestens gerüstet“.

Auch interessant