Frühsport im Schnee - meinanzeiger.de
7. Januar 2021
Thüringer Vogtland

Frühsport im Schnee

Was macht man mit dem vielen Schnee auf der Terrasse, wenn man ihn nicht abtransportieren will? Ganz einfach – man verbaut ihn. So geschehen bei Signal Iduna Versicherungsangestellter Susanne Wenzel in Schönbrunn. Sie nutzte ihre Homeofficefrühstückspausen sehr sportlich, einfallsreich und kreativ, in dem sie mit dem Terrassenschnee lustige Figuren mit allerlei Utensilien schuf. Die Katze ist ihr dabei besonders gut gelungen.

Text: Gabriele Wetzel

Foto: Susanne Wenzel

Auch interessant