20. Oktober 2020
Thüringer Vogtland

Gala der Operette in Greiz

Am 28. Oktober in der Vogtlandhalle

Die Vogtland Philharmonie lädt auch dieses Jahr zur Gala der Operette nach Greiz ein. (Foto: Vogtland Philharmonie)

Greiz. Auch in diesem Jahr lädt die Vogtland Philhar­monie zu ihrer „Gala der Operette“ in die Vogtlandhalle nach Greiz ein.
Am Mittwoch, 28. Oktober, stehen um 15.30 Uhr heitere und beschwingte Melodien von Johann Strauß, Leroy ­Anderson oder Emmerich ­Kálmán auf dem Programm, teilt die Vogtlandphilhar­monie mit.

Mit der Sopranistin Andrea Chudak, dem Bariton Joachim Goltz und den Moderationen von Dirigent GMD Stefan Fraas dürfte die Besetzung ein Garant für gute und humorvolle Unterhaltung sein. Die Eintrittskarten zum bunten musikalischen Nachmittag gibt es inklusive Kaffeegutschein direkt in der Vogtlandhalle (0 36 61 / 6 28 80) sowie in der Tourist-Info (-68 98 15).

Der Gutschein kann bei der Getränkeversorgung durch Stephan Roth von Angel’s Share Whiskey Greiz im Foyer eingelöst werden. Kuchen und Tische können diesmal auf Grund der aktuellen ­Bestimmungen nicht ange­boten werden. Entsprechend des Hygienekonzeptes müssen die Besucher am Eingang ihre Kontaktdaten für eine even­tuelle Nachverfolgung hinterlassen und abseits des Platzes einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Auch interessant