22. Juli 2021
Thüringer Vogtland

Geschichten im Sophienpark von Schloß Burgk mit Kerstin Otto

„Cera una volta - Besondere italienische Märchen – lustvoll, komisch, spitzfindig und sprachverliebt“

Kerstin Otto (Foto Archiv K. Otto)

Burgk. Am Samstag, 24. Juli, lädt das Museum Schloß Burgk ab 18 Uhr zu einem besonderen Abend mit italienischen Geschichten – so würzig wie „Pasta all` arrabiata“ – im Sophienpark ein. Zu Gast ist die Erzählerin Kerstin Otto mit ihrem Programm „Cera una volta – Besondere Märchen lustvoll, komisch, spitzfindig und sprachverliebt“, in dem sie Geschichten und Märchen für Erwachsene aus dem Pentamerone des Giambattista Basile und den Sammlungen des Italo Calvinao erzählt.

„Es gibt nichts Erfreulicheres in der Welt, als die Taten der anderen zu vernehmen, und nicht ohne einleuchtenden Grund hat ein großer Philosoph das Anhören angenehmer Geschichten als das höchste Glück des Menschen erachtet. Denn wenn wir geschmackvollen Reden unser Ohr leihen, dann verfliegt alle Trübsal, man entlässt die drückenden Gedanken und verlängert so sein Leben“. So wird das Werk von Giambattista Basile aus dem Jahre 1632 eingeleitet.  Die Märchen aus „Das Märchen der Märchen – Das Pentamerone“ sind sprachgewaltig, zuweilen ein wenig derb und drastisch, aber immer humorvoll.

Einige Kostproben aus diesem Buch werden am Samstagabend im Sophienpark zu hören sein sowie Märchen, die der Dichter Italo Calvino gesammelt hat und die so ganz anders daher kommen, als unsere Märchen der Brüder Grimm.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Kartenvorbestellungen sind über Tel.: 03663 / 400119 und per E-Mail an: museum@schloss-burgk.de möglich. Für Schüler ist der Eintritt frei.

Geschichten im Garten mit Kerstin Otto und Chris Rogers im Juli 2020 im Sophienpark.

Auch interessant