Greizer Sommerpalais zeigt Kunst in Fenstern - meinanzeiger.de
27. März 2020
Thüringer Vogtland

Greizer Sommerpalais zeigt Kunst in Fenstern

Parkspaziergänger betrachten die Karikaturen in den Fenstern des Sommerpalais'. (Foto: Gerd Zeuner)

Seit 16. März sind in Thüringen die Museen geschlossen, darunter auch das Sommerpalais in Greiz. Die am 8. Februar eröffnete Ausstellung „Sagen Sie jetzt nicht, das ist Kunst…“ von Dirk Meissner lockte in der kurzen Zeit nahezu 600 Besucher ins Satiricum und ist nun bedauerlicherweise bis auf weiteres geschlossen.

Das hindert die Mitarbeiter des Museums nicht an ihrem Auftrag, auch in ungewöhnlichen Zeiten außergewöhnliche Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Dirk Meissner und die Museumsleitung sind übereingekommen, dem großen Verhinderer des Kulturgenusses die Stirn zu bieten. Ab Samstag, den 28. März, sind in den Gartensaalfenstern des Sommerpalais‘ Meissners Cartoons zum Corona-Virus und den Folgen zu besichtigen. Die Ausstellung wird in den kommenden Wochen ständig ergänzt. Gratis!

Damit haben – selbstverständlich unter Einhaltung aller gebotenen Vorschriften – die Spaziergänger die Möglichkeit für ein kleines Lachen zwischendurch. Also bitte nur einzeln ans Fenster treten! Und nur in die Armbeuge lachen!

Auch interessant