Greizer Theaterherbst e.V. erhält Theaterförderpreis - meinanzeiger.de
und
14. September 2020
Thüringer Vogtland

Greizer Theaterherbst e.V. erhält Theaterförderpreis

Probenfoto aus der Theaterherbst-Eigenproduktion "Die Verwandlung". (Foto: Bernd Seydel)

Greiz. Der Thüringer Theaterpreis, als Preis der Freien Darstellenden Künste in Thüringen, wird 2020 mit Entscheid der Fachjury in der Kategorie – Theaterförderpreis als „Theater in Bewegung“ – an den Greizer Theaterherbst e.V. verliehen.

Der Greizer Theaterherbst e.V. wurde durch die Fachjury einstimmig zum „Theater in Bewegung“ gekürt. Der Verein, ohne eigene Spielstätte, steht symbolisch für die Intentionen dieses Preises.

Auszug aus der Begründung: „Ausgezeichnet wird mit diesem Preis das fast 30-jährige Engagement der Akteurinnen und Akteure des Vereines, Theater an wechselnde und ungewöhnliche Orte zu bringen und damit immer wieder neue Zugänge zu den Freien Darstellenden Künsten zu schaffen. […]  Für dieses ‚Theater in Bewegung‘, für ihr Wirken in dieser Region und zur Unterstützung der perspektivischen Arbeit erhält der Greizer Theaterherbst den Theaterförderpreis 2020 durch die fünfköpfige Fachjury.“

Der Theaterförderpreis „Theater in Bewegung“ ist mit 1000 Euro dotiert, gestiftet von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Die Preisübergabe erfolgt am Mittwoch, 16. September, im Greizer Goethepark.

Auch interessant