,, In der wundervollen Weihnachtszeit '' Gedicht von Eveline Dempke - meinanzeiger.de
23. Dezember 2018
Thüringer Vogtland

,, In der wundervollen Weihnachtszeit “ Gedicht von Eveline Dempke

Frohe Weihnachten 2018 allen Menschen auf der Erde & ,, Ewiger Frieden soll sein''

Heuer will es gar nicht schneien,
in der Advent und Weihnachtszeit.
Ich wünschte mir weiße Schneeflocken fallen,
Herr Weihnachtsmann, es ist gekommen deine Zeit.
Mit den Rentierschlitten kommt er angesaust,
unter den Hufen der Rentiere silberne Funken sprüh’ n,
sie schnaufen fröhlich und bäumen sich auf,
die Kinderherzen mit viel Liebe glüh’ n.
Sie tanzen herum um den Rentierschlitten,
er ist mit Geschenken vollgepackt,
jedes Kind bekommt eine Gabe,
Frau Holle oben aus ihren Wolkenhäuschen, sie lacht.
Behände beginnt sie mit den Betten zu schütteln,
Goldmariechen hilft ihr dabei,
große Schneeflocken vom Himmel herab wirbeln.
jetzt ist sie schön, die Weihnachtszeit.
Weihnachtslieder zart erklingen,
sie ziehen um die Häuser durch Feld, Flur, Tann,
Herr Weihnachtsmann, ho, ho, ho, er lacht gemütlich,
bringt liebevolle Grüße aus dem Weihnachtswunderland.
Engel, Feen, Elfen, tanzend spielen Harfen,
zu des Weihnachtsliedergesang auf der Welt.
Wunder, ja viele tausend Wunder gescheh’ n auf der Erde,
zu Weihnachten unter der silbernen Sterne Himmelszelt.
Ich wünsche Euch viele Wunder auf Erden,
wahrnehmen möchtet ihr sie, sind sie auch noch so klein.
Aus der nahen Kirche die Friedensglocken ertönen,
sie läuten sie ein, die wundervolle Weihnachtszeit.

Ich wünsche allen Menschen auf der Erde ein ,, besinnliches Weihnachtsfest “ und ein ,, Gutes Jahr 2019 “.

Ihre Bürgerreporterin  Eveline Dempke

Auch interessant