25. Februar 2021
Thüringer Vogtland

Kfz-Zulassungsstelle in Schleiz vorübergehend geschlossen

Bereits vereinbarte Termine müssen bis einschließlich 8. März entfallen / Fahrzeugabmeldung und Adressänderungen online möglich / Betrieb in Pößneck läuft weiter

Die Kfz-Stelle im Landratsamt Schleiz bis einschließlich 8. März geschlossen. (Foto: Gerd Zeuner)

Schleiz. Aufgrund von Quarantäne-Maßnahmen ist die Kfz-Zulassungsstelle im Landratsamt in Schleiz bis einschließlich 8. März geschlossen. Auch bereits vereinbarte Termine können nicht wahrgenommen werden und müssen entfallen. Neue Termine können ab Dienstag, 9. März, vergeben werden.

Da es sich um geschultes Personal handelt, das mit spezieller Software arbeitet, können die ausgefallenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht durch anderes Personal der Kreisverwaltung vertreten werden.

Vereinzelte Vorgänge wie das Außerbetriebsetzen, Adressänderungen oder auch das Reservieren von Wunschkennzeichen können weiterhin online durchgeführt werden. Das entsprechende Internetportal ist über www.saale-orla-kreis.de im Bereich Bürgerservice / Verkehr / Wunschkennzeichen und weitere Onlinedienste aufrufbar.

Weiterhin geöffnet – wenn auch mit leicht reduziertem Personalbestand – bleibt unterdessen die Kfz-Zulassungsstelle in Pößneck.

Zur Terminvereinbarung erreichen Sie die Kfz-Zulassungsstelle in Schleiz telefonisch unter 03663 / 488-0 oder per E-Mail an kfz-zulassung@lrasok.thueringen.de.

 

Auch interessant