5. März 2021
Thüringer Vogtland

Kindereinrichtungen und Schulen im Landkreis Greiz ab Montag geschlossen

Die Grundschule Irchwitz hat genauso wie alle 40 staatlichen Schulen des Landkreises Greiz und die Kindereinrichtungen ab 8. März geschlossen (Foto: G. Zeuner)

Wie gestern bereits mitgeteilt, ist der Landkreis Greiz aufgrund des Erlasses des Thüringer Ministeriums für Gesundheit vom 19.02.2021 verpflichtet, bei einer 7-Tage-Inzidenz über 200 Kindereinrichtungen und Schulen zu schließen. Der nach diesem Erlass maßgebliche Inzidenzwert des Robert-Koch-Instituts wird für den heutigen Tag mit 223 angegeben.

Der Landkreis Greiz hat heute, am 5. März, eine Allgemeinverfügung zur Schließung von Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der Kindertagespflege und Schulen aufgrund der aktuellen Infektionslage erlassen. Diese Allgemeinverfügung tritt ab morgen in Kraft.

Ab Montag, den 8. März 2021, sind damit die im Landkreis Greiz befindlichen Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen der Kindertagespflege nach § 1 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1, 2 und 4 und Abs. 2 Satz 1 des Thüringer Kindergartengesetzes (ThürKigaG) sowie  staatliche allgemeinbildende und berufsbildende Schulen einschließlich Schulhorte und Internate, die der Schulaufsicht nach § 2 Abs. 6 des Thüringer Gesetzes über die Schulaufsicht unterliegen, sowie die Schulen in freier Trägerschaft zu schließen.

Die nach der aktuellen Thüringer Verordnung geregelten Ausnahmen (Par. 10a, Absatz 3 – Ausnahmen, Absatz 4 – Präsenzbetrieb, Absatz 5 – Notbetreuung) gelten weiter.

Entsprechend dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie vom 19.02.2021 kann die Schließung beendet werden, wenn der Inzidenzwert an mindestens 7 Tagen hintereinander ununterbrochen den Wert von 150 bzw. 200 Neuinfektionen unterschreitet.

Die Geltungsdauer dieser Allgemeinverfügung wird zunächst ausgerichtet an der Geltungsdauer der derzeit geltenden landesrechtlichen Verordnungen (15. März) und wird im Hinblick auf die Entwicklung des Infektionsgeschehens im Landkreis Greiz fortlaufend auf Wirkung und Erforderlichkeit hin überprüft.

Der Text der Allgemeinverfügung einschließlich Begründung und Rechtsbehelfsbelehrung ist abrufbar auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-greiz.de.

Auch interessant