3. Dezember 2017
Thüringer Vogtland

Kleine Bahn ganz groß – Modelleisenbahnschau in Gera

Auf schmaler Spur - Modelleisenbahnausstellung in Gera

Gera: Kultur- und Kongreßzentrum |Auch in diesem Jahr zieht es wieder zahlreiche Schaulustige und Modellbauer ins Kultur- und Kongreßzentrum.

Kleine Bahn ganz groß


Bei der großen Modellbahnausstellung im KuK waren am Wochenende erneut zahlreiche Miniaturbegeisterte unterwegs. Etwa zehn Modellbahnaussteller präsentierten an zwei Tagen ihre selbst gebauten Anlagen mit verschiedenen Spurweiten, Lok- und Automodellen, den Zügen und mit Leben gefüllte Städte.

Modelleisenbahnschau „Auf schmaler Spur“


Als Blickfang empfing die Besucher die große Modulstrecke des Modell-Eisenbahn-Club Oberallgäu-Kempten e.V. Hier wurde auf einer Länge von gut 20 Metern die Modulanlage der MEF „Glocke“ Kempten nachgebildet.

Auch mehrere Kompaktanlagen verschiedener Spurweiten, Themen, Epochen und sowie Größen waren zu sehn. Der SchmalspurRing Sachsen zeigte ihre Modellbahnanlage „Sächs. Schmalspurbahn um 1930 “. Modellbahnfreund Lutz Keßler aus Gera stelltete seine S-Anlage im Maßstab 1:64 aus. Auf der Modulanlage aus der Region bewegten sich nicht nur die Züge, sondern auch Menschen und Tiere.

Neben der verstärkten Digitalisierung einzelner Anlagen steht bei Modellbahnfreunden die Ausstaffierung von Lokmodellen mit originalgetreuen Geräuschen hoch im Kurs.

Im Mittelpunkt des Interesses dürfte die große Clubanlage von Modelleisenbahnclub Orlabahn „Pößneck ob. Bhf.-Krölpa/ Ranis“ stehen.
Die zeigt das Areal obere Bahnhof von Pößneck aus der Zeit, als das noch ein Eisenbahnknotenpunkt für den Personen- und Güterverkehr war. Dieser liegt an der Bahnstrecke Gera–Saalfeld.

Eine weitere besondere Attraktion war die große selbstgebaute TT-Anlage von der Jugendgruppe aus Weida.

Modellbahnfreund Lothar Böhmel aus Taucha bei Leipzig zeigte seine Lokomotiven mit Echtdampf. Noch direkt bei seiner Arbeit über die Schulter gucken durften die Modellbahnfans bei Sebastian Schmidt aus Weimar.

Ein besonderes großes Highlight für Modelleisenbahnfans war eine große Clubanlage vom Geraer Modelleisenbahnclub Elstertal. Der Club zeigte den Nachbau des Bahnhofs Gera-Pforten.

Die Ausstellung in Kultur- und Kongreßzentrum Gera war eine gute Möglichkeit, mit anderen Eisenbahnhobbyisten in Kontakt zu treten, aber auch den Hobby der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Am Rande der Ausstellung boten Fachhändler Produkte rund um das Thema Modellbahn an.

Auch interessant