Kreiskrankenhaus Schleiz: Notaufnahme wieder voll einsatzfähig - meinanzeiger.de
5. August 2020
Thüringer Vogtland

Kreiskrankenhaus Schleiz: Notaufnahme wieder voll einsatzfähig

Symbolbild: Pixabay

Die Notaufnahme des Kreiskrankenhauses Schleiz ist seit heute 8 Uhr wieder voll einsatzfähig, nachdem die Unfallchirurgie wegen personeller Engpässe vorübergehend abgemeldet werden musste.

Eine vorübergehende Abmeldung von Teilen der Notversorgung bei den Rettungsdiensten sei ein „übliches Vorgehen, wenn eine adäquate Versorgung der Patienten nicht sichergestellt werden kann“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.. „In diesem Fall wäre es fahrlässig gewesen, die Notaufnahme nicht abzumelden“, stellt Geschäftsführer Ralf Delker klar. Notaufnahmen werden auch  abgemeldet, wenn es zum Beispiel ein Infektionsgeschehen in der Notaufnahme gibt oder weil Diagnosegeräte wegen Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung stehen.

Für die Dauer der urlaubsbedingten Abwesenheit des Chefarztes der Klinik für Chirurgie im Krankenhaus Schleiz  ist die Behandlung chirurgischer Fälle in der Notaufnahme durch die chirurgische Praxis von Dipl.-Med. Michael Jung sowie ab heute zusätzlich durch Dr. Wagner sichergestellt. Zudem übernimmt der langjährige Chefarzt Dr. Singer vom 17. bis 24. August die Leitung der chirurgischen Abteilung.

Der Regelbetrieb der Notaufnahme mit chirurgischer Versorgung in Schleiz ist somit wieder rund um die Uhr gesichert.

Auch interessant