KuGaOpen 2020 in der Alten Papierfabrik Greiz - meinanzeiger.de
11. August 2020
Thüringer Vogtland

KuGaOpen 2020 in der Alten Papierfabrik Greiz

Am Samstag, 15. August, als eintägige Version mit begrenzter Besucherzahl

Stereochemistry (Foto: Milena Möbius)

Das KuGaOpen des Alte Papierfabrik Greiz e.V. wird dieses Jahr am Samstag, den 15. August, als eintägige Version mit begrenzter Besucherzahl veranstaltet, teilt der Verein mit.

Zum Familiennachmittag öffnet die Alte Papierfabrik wie gewohnt um 14 Uhr das Gelände. Neben Kaffee und Kuchen führen die Vereinsmitglieder regelmäßig durch das historische Gebäude. Ab 15.30 Uhr zeigt das Kleinauf-Theater Greiz sein Sommermärchen 2020. Gemeinsam mit Rita können die kleinen Besucher an der reich gedeckten Tafel der verrückten BewohnerInnen des Schlaraffenlandes Platz nehmen. Der Eintritt ist frei.

Am Abend ab 20 Uhr stehen drei musikalische Leckerbissen auf der Bühne: Stereocemistry aus Italien, Teresa Bergman aus Neuseeland und die Band Treptow aus Berlin. Für die Abendveranstaltung können Tickets nur im Vorverkauf bei Eventim oder bei der Touristinformation Greiz erworben werden.

Der Kulturverein Alte Papierfabrik Greiz e.V. weist darauf hin, dass es bis 24 Uhr zu einem erhöhten Lautstärkepegel kommen kann.

Das Schlaraffenland (Foto: Jens Lorenz)

Auch interessant