„Mach dich ran“ am 8. Februar in Zeulenroda - meinanzeiger.de
14. Januar 2020
Thüringer Vogtland

„Mach dich ran“ am 8. Februar in Zeulenroda

MDR-Sendung wird im Event-Saal an der Bowlingbar, Str. der DSF 36, aufgezeichnet

Mario D. Richardt und das "Mach dich ran"-Team zeichnen am 8. Februar eine Sendung in Zeulenroda auf. Foto: Cisabelle Grubert

„Mach dich ran“ heißt es am Sonnabend, den 8. Februar, ab 18 Uhr im Event-Saal an der Bowlingbar Zeulenroda, Str. der DSF 36. Hier zeichnet das „Mach dich ran“-Team das Spiel für die beliebte Fernsehsendung des Mitteldeutschen Rundfunks auf.

Und jeder, der möchte, kann nicht nur dabei sein, sondern auch mitmachen. Es muss wieder getippt werden, wie Moderator Mario D. Richardt einen kleinen Test besteht. Dieser wird vorher nicht verraten. Der- oder diejenige, der/ die den Moderator am besten einschätzen kann, darf sich die Tagesaufgabe anschauen und muss raten: Hat das „Mach dich ran“-Team seine Tagesaufgabe erfüllt oder nicht? Wenn der Tipp des Gewinners/der Gewinnerin mit der Realität übereinstimmt, gewinnt er/sie 1 000 Euro.

Gesendet wird die Aufzeichnung aus Zeulenroda-Triebes voraussichtlich am Montag, den 24. Februar 2020, um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen.

Update 19. Januar

Wie der Präsident des Zeulenrodaer Carnevalvereins (ZCV) Wolfgang Richter mitteilt, wird „nach Rück- und Absprachen mit dem MDR“ die Fernsehaufzeichnung „Mach dich ran“ am Sonnabend, den 8. Februar, anders gestaltet, als ursprünglich gemeldet. Demnach werden sowohl das Publikumsspiel als auch die Tagesaufgabe in den Ablauf des Karpfen-Cups des ZCV eingebunden. Somit beginnt die Aufzeichnung erst 20 Uhr und wer dabei sein möchte, der muss die zwölf Euro Eintritt zahlen. Einlass ist ab 19 Uhr.

Auch interessant