24. Februar 2020
Thüringer Vogtland

Neue Bewegungsprogramme

Die Badewelt Waikiki Zeulenroda bietet neue Bewegungskurse an. Foto: Waikiki Thermen- & Erlebniswelt am Zeulenrodaer Meer

Rehabilitations- und Präventionskurse in der Badewelt Waikiki Zeulenroda


Vorbeugende Maßnahmen und Wiederherstellen der körperlichen Fitness
sind das Ziel, teilt die Badewelt Waikiki Zeulenroda mit.

Ab März erweitert die Badewelt ihr Angebot an Präventions-Kursen und Reha-Kursen.

Im Sportbad sowie im Tropenbad der Badewelt Waikiki Zeulenroda werden eine Reihe neuer Bewegungsprogramme mit medizinisch-therapeutischer Betreuung angeboten.
Zur Auswahl stehen Präventionskurse Wassergymnastik und der Rehabilitationssport.

Präventionskurse: Maßnahmenkosten werden
teilweise bis ganz von Krankenkassen übernommen

Als gesetzlich Krankenversicherte stehen den Teilnehmern gemäß §20 SGB V zwei Mal im Jahr Präventionsmaßnahmen zu. Dabei übernehmen die meisten Krankenkassen bis zu 80 Prozent der
anfallenden Kosten. Die AOK Plus zahlt 100 Prozent bei Abgabe eines entsprechenden Gutscheins.

Rehasport: „Hilfe zur Selbsthilfe“ im Wasser

In Kooperation mit Verein „beWEGt e.V. Zeulenroda“ werden gesundheitsorientierte Kurse (§44 SGB) nach therapeutischen Gesichtspunkten angeboten.

Rehasport im Wasser bietet in erster Linie „Hilfe zur Selbsthilfe“ und wird vom Arzt verordnet. Bevor mit dem Rehasport begonnen werden kann, muss eine Teilnahme durch die zuständige Krankenkasse genehmigt werden. Die neuen Kurse werden sowohl vormittags als auch nachmittags angeboten.


Detaillierte Informationen zu Kooperationspartnern, Zeiten u.a. sind auf der
Webseite der Badewelt Waikiki zu finden:
https://www.badewelt-waikiki.de

Auch interessant