Oskar, Miezi & Co. aus dem Greizer Tierheim suchen ein neues Zuhause - meinanzeiger.de
20. Oktober 2020
Thüringer Vogtland

Oskar, Miezi & Co. aus dem Greizer Tierheim suchen ein neues Zuhause

Der Tierheim Ostthüringen e.V. möchte für seine Schützlinge neue liebe Menschen finden

Oskar (Foto: Tierheim)

Im Tierheim Greiz warten mehrere Vierbeiner auf ein neues ­ Zuhause mit liebevollen Menschen. Tierheimleiterin Elke Becker stellt vier von ihnen vor:

Miezi

Unsere Miezi (Glückskatze, geboren 2010) ist eine sehr liebe, menschenbezogene, entspannte, ruhige Kätzin. Da sie sehr gerne frisst, ist sie noch etwas übergewichtig. Als sie zu uns kam, war sie noch dicker. Die von uns verordnete Diät hat schon etwas Wirkung gezeigt. Wir wünschen uns für Miezi ein schönes ruhiges Zuhause mit Freigang.

Tobi

Unser Tobi (Nackthundpinscher, geb. 12.06.2016) ist ein sehr verschmuster, menschenbezogener kastrierter Rüde. Da er kein Fell hat, friert er schnell und brauchte einen „Hundepullover“. Stubenreinheit muss er noch lernen. Mit Artgenossen ist Tobi nach Sympathie verträglich, mit Katzen verträgt er sich gut – zumal er kleiner als eine Katze ist!

Oskar

Unser Oskar (Mischlingshund, geb. 2016) ist ein lieber aber zunächst etwas schüchterner kastrierter Rüde. Er eignet sich als Zweithund. Oskar hat in der Vergangenheit nichts von der Welt kennengelernt. Derzeitig üben wir das Laufen an der Leine. Wir wünschen uns für Oskar hundeerfahrene Menschen mit Haus und Garten, die viel mit ihm arbeiten, um ihn geistig und körperlich auszulasten.

Ron

Unser Ron (Mexikanischer Nackthund, geb. 22.04.2019) ist ein reinrassiger mexikanischer Nackhund. Allerdings gibt es bei jedem Wurf von Nackthunden Tiere mit Fell. Dies trifft auch bei Ron zu. Ron ist ein sehr netter, junger, aufgeweckter, kastrierter Rüde, der noch viel lernen will. Wir wünschen uns auch für Ron hundeefahrene Menschen mit Haus und Garten, die viel mit ihm arbeiten, um ihn körperlich und geistig auszulasten.

Infos & Kontakt

Trotz der ausgesetzten Öffnungszeiten werden ­Tiere vermittelt. Vorgespräche per Telefon oder per Mail. Ein persönliches Kennenlernen der Tiere ­erfolgt unter ent­sprechenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Tierschutzverein Greiz e.V., Am Tierheim 3, 07973 Greiz-Sachswitz

Telefon: +49 (0) 36 61 /  64 43; E-Mail: Tierheim-Greiz@web.de. Homepage: tierheim-greiz.de.

Auch interessant