19. März 2018
Thüringer Vogtland

PS Feeling in Gera – 26. Autofrühling

Geraer Autofrühling lockt Tausende Besucher an

Gera: Kultur- und Kongreßzentrum | Probesitzen oder ein Blick unter die Motorhaube des Flitzers – die Gelegenheit dazu nutzten viele, die am Wochenende zum Geraer Autofrühling kamen. Tausende Besucher tummelten sich in der Innenstadt, um sich zu informieren und einen Bummel beim verkaufsoffenen Sonntag zu machen.

26. Autofrühling



Das Konzept mit bewährten und neuen Attraktionen rund um die Mobilität von heute und in längst vergangenen Zeiten ging offensichtlich vollends auf. Die Geraer City verwandelte sich in eine einzige Schau modernster Fahrzeugtechnologie sowie zur großen Showbühne chromblitzender „alter Schätzchen“. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

Dieses Angebot wurde von den Besuchern auch gern in Anspruch genommen.
So wurden technische Raffinessen im Cockpit begutachtet, Motorhauben aufgemacht, Kofferräume hinsichtlich ihrer Platzkapazität untersucht. Und nicht nur die Herren der Schöpfung interessierte sich für die Details.

PS Feeling in Gera


Autohaus Cloppenburg GmbH aus Gera präsentierte am Wochenende den neuen BMW X1. Schon auf den ersten Blick ist er durch und durch ein X Modell: Für ein SAV (Sports Activity Vehicle) typisch kurze Überhänge und ein langer Radstand prägen sein Exterieur. Im Innenraum wird die X Philosophie konsequent fortgesetzt. Daneben steigern die effizienten und dynamischen Benzin- und Dieselmotoren mit BMW EfficientDynamics Technologien die Freude auf die nächste Etappe.

Auch zu sehen war der neue BMW 218i Active Tourer. Autohaus Jähler GmbH zeigte den neuen C3 von CITROËN. Das Fahrzeug zeichnet sich durch extravagantes Design und eine zweifarbige Karosserie mit drei Dachfarben aus.

Ein weiteres Highlight war der Fiat Professional Pick-up Fullback, den die ABZ Nutzfahrzeuge GmbH ausstellt hatte, ist ein echter Offroader mit Allradantrieb.
Ein weiter Blickfang die Autohäuser aus Ronneburg und Gera W und H, die stellten die aktuellen Modelle der Marke Honda vor, wie zb. der neue Honda Civic.

Erstmals nahm die P & M LKW-Service GmbH Ronneburg an der Geraer Autoausstellung teil und stellte am Wochenende den Transporter „IVECO Daily Blue Power“ vor.

Ein Hingucker war aber auch das Autohaus Reichstein & Opitz GmbH mit Ihren Modelle von Jaguar. Der Jaguar XF Sportbrake setzt als Sportlimousine neue Zeichen in der Premium-Mittelklasse.

Das Autohaus Nerger aus Gera-Zwötzen stellte zum 26. Autofrühling den neuen Kia Rio sowie den neuen Kia Sportage Sondermodell Style aus.

Die Auto-Scholz-AVS GmbH & Co. KG stellt die neue Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain vor.

Hingucker Mercedes-AMG GT C Roadster


Ein weiterer Hingucker war das Sportliche Fahrzeug vom Mercedes-AMG GT C Roadster. Die gesteigerte Leistung des Roadster eröffnet ein neues Performance-Level unter dem AMG GT R. Von diesem Spitzenmodell übernimmt das Fahrzeug die athletischen Schultern am Heck sowie hochkarätige Technik-Features. Insgesamt präsentiert sich der AMG GT C Roadster als Traumwagen und die intensivste Art einen Sportwagen zu fahren – die faszinierenden Gene des AMG GT spürt man noch direkter. Sportwagen-Enthusiasten erleben dadurch echte Emotionen, die im Alltag oft verloren gehen. Der AMG GT C Roadster verkörpert dabei die perfekte Symbiose aus typischer AMG Driving Performance auf höchstem Niveau und unbegrenztem Offenfahr-Genuss.

Sonderausstellung


Ein Hingucker war aber auch die Sonderausstellung des Motorsportclub Gera. Für besondere Autofans gabs auch eine Sonderausstellung Historische Fahrzeuge zusehen.

Das Rahmenprogramm zum Autofrühling machte aus einer Verkaufsmesse ein Familienevent. Die jungen Besucher konnten an der Cart-Rennbahn Autos steuern, es gab Luftballons, Kinderschminken, Stelzenläufer, einen Fahrsimulator und einen Clown sowie Musik.

Auch interessant