Sind Lieb und Finger wieder da? - meinanzeiger.de
26. Juli 2018
Thüringer Vogtland

Sind Lieb und Finger wieder da?

Greizer Originale

Die Greizer Originale Lieb und Finger, die einst im Tal der Göltzsch ein mehr oder weniger unbeschwertes Einsiedlerleben geführt haben, sind offensichtlich in Reinkarnation zweier junger Männer zurückgekehrt.

Die beiden campierten allerdings nicht an der Göltzsch, sondern am Ufer der Weißen Elster, wo sie gestern Abend unter der Hainbergbrücke ihr Lager aufgeschlagen hatten. Offenbar waren sie mit dem Fahrrad gekommen und legten eine längere Rast ein. Auf einer kleinen Kochstelle hatten sich die Männer ein warmes Mahl zubereitet. Und während der eine nach dem Essen das Geschirr in der Elster säuberte, hatte sich der andere zu einem Verdauungsschläfchen hingestreckt. Wie lange, ist nicht bekannt. Unbekannt ist ebenso, woher die Männer kamen und wohin sie gingen.

Auch interessant