So feierte Greiz den 1. Mai: Automarkt, Bauernmarkt und einiges mehr - meinanzeiger.de
1. Mai 2015
Thüringer Vogtland

So feierte Greiz den 1. Mai: Automarkt, Bauernmarkt und einiges mehr

Viel Volk war am 1. Mai in der Greizer Innenstadt auf den Beinen.

Und bei weitem nicht nur Einheimische, sondern auch aus den westsächsischen Nachbarstädten Elsterberg, Mylau, Netzschkau, Reichenbach und Werdau hatten sich Jung und Alt aufgemacht, um den Tag der Arbeit in der Ostthüringer Kreisstadt zu verbringen. Geboten wurde einiges – vom Automarkt im Schlossgarten bis hin zum Bauernmarkt auf dem Markt. Dazu jede Menge Händler auf Puschkinplatz und Kirchplatz sowie am Feiertag geöffnete Geschäfte.

Hier einige Impressionen!

Zum Auftakt der Maifeierlichkeiten war am Vorabend des 1. Mai am Elsterufer ein Hexenfeuer entzündet worden. Hier geht’s zu den Bildern davon: http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/leute/die-hexe-brennt-impressionen-vom-maifeuer-am-greizer-elsterufer-d49492.html

Auch interessant