Technik zum Anfassen und viel gute Musik - meinanzeiger.de
27. Juli 2018
Thüringer Vogtland

Technik zum Anfassen und viel gute Musik

Feuerwehrfest in Triebes

Die Freiwillige Feuerwehr Triebes lädt an diesem Samstag ab 15 Uhr zu ihrem Feuerwehrfest und hat viele schöne Ideen. An diesem Freitag gibt’s schon Disko.

Wer wollte das nicht einmal als Kind – Feuerwehrmann werden!

An diesem Samstag, 28. Juli, kann man diese Träume noch einmal beim Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Triebes aufleben lassen und sie den eigenen Kindern nahebringen. Die werden sich ohnehin ab 15 Uhr blendend die Zeit vertreiben können, beim Karussellfahren, auf der Hüpfburg, an der Schießbude – und natürlich beim aufregenden Freuerwehrautofahren.

Große, rote Autos, Blaulicht und Signalhorn und die ganze faszinierende Löschtechnik begeistern aber nicht nur Kinder. Deshalb werden die Kameraden der Triebeser Feuerwehr auch wieder zu einer Technikschau einladen und die Fragen der Besucher beantworten.

Ein Schwerpunkt der Präsentationen wird auf der Sanitätergruppe, den First Responders, und ihrer wichtigen Arbeit liegen.

Die Musikschule Weida unterhält und begeistert die Besucher am Nachmittag.

Gegen 19 Uhr beginnt dann der beliebte Lampionumzug für die Kinder.

Die Musiker des Schalmeienmusikanten 1929 SV Neugernsdorf e.V. sorgen für gute Stimmung. Sie heizen den Besuchern ein, bis die Kinder von ihrem Lampionumzug zurück sind.

Anschließend spielt – für viele Besucher der Höhepunkt des Festes – die Band Brokat auf. Es wird getanzt und gefeiert bis 1 Uhr.

Es gibt also viele gute Gründe, sich heute auf den Weg zur Freiwilligen Feuerwehr nach Triebes zu machen. Ganz gleich, ob man eher am Nachmittag oder abends spät Zeit hat, die Organisatoren, die Freiwillige Feuerwehr Triebes und die Stadt Zeulenroda-Triebes freuen sich auf Ihren Besuch.

Daniel Dreckmann

Auch interessant