the.aRter und Greizer Faschingsgesellschaft im TV - meinanzeiger.de
16. Juli 2019
Thüringer Vogtland

the.aRter und Greizer Faschingsgesellschaft im TV

mdr-Vereinssommer machte in Greiz Station

Moderatorin Janett Eger (r.) und das Gardemädchen Melanie Steage vom theArter e.V. hatten Spaß.

Moderatorin Janett Eger (r.) und das Gardemädchen Melanie Steage vom theArter e.V. hatten Spaß.

Das Fernsehen kam am Montag, 15. Juli, ins 10aRium, dem Vereinssitz des the.aRter Greiz e.V.! Anlass war der mdr-Vereinssommer, an dem der Greizer Verein und die Greizer Faschingsgesellschaft GFG teilnahmen.

Das Team des MDR mit Reporterin Janett Eger drehte am Nachmittag und stellte die beiden Vereine vor. Dabei musste die Vereinsmitglieder natürlich auch selbst aktiv werden – und sich in „fremden Gefilden“ beweisen. So führten die GFG-Akteure Szenen aus der the.aRter-Inszenierung „Alice“ auf. Im Gegenzug schlüpften Mitglieder des Kulturvereins in Faschingskstüme und führten einen Gardemarsch auf. Sehr zur Freude der doch recht zahlreichen Besucher.  Die Ergebnisse gingen im Nachmittagsprogramm des MDR live über den Sender.

Greiz war die sechste Station des mdr-Vereinssommers 2019, bei dem Vereine aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vorgestellt werden. Insgesamt zwanzig Vereine in zehn Orten geben Einblicke in ihren ehrenamtlichen Alltag. Dafür treten in diesem Jahr zwei Vereine einer Stadt miteinander an, um Sieger der MDR-Aktion zu werden. Der Ort, der zu dem Dreh die meisten Zuschauer anlockt, gewinnt 4.000 Euro. Auch für die Zweit- und Drittplatzierten gibt es Geldprämien.

Den Auftakt machten am 8. Juli der MSC Pößneck e.V. und die Kleingartenanlage Wald in Pößneck mit 314 Besuchern. Die bisher meisten Gäste kamen zum Dreh nach Salzwedel, wo am 10. Juli bei den Aktion Musik/local heroes und dem SV Eintracht 2663 Gäste gezählt wurden. Zum Dreh in Greiz kamen 299 Zuschauer.

Am Ende der Aktion am 19. Juli steht dann fest, in welchen Städten die meisten Besucher kamen. Alle Ergebnisse auf www.mdr.de!

Auch interessant