19. Juli 2021
Thüringer Vogtland

Übersee-Container im Greizer Schlossgarten

Außergewöhnliche Kultur-Projekt am Fuße des Unteren Schlosses

Der Container schwebt über dem Schlossgarten. Foto: Gerd Zeuner

Greiz. Heute kam ein bunter Container mit einem Sattelschlepper in Greiz an und hat seinen Standplatz für diese Woche im Schlossgarten bezogen. Gegen 11.15 Uhr wurde der so genannte Übersee-Container mit einem Kran vom Auflieger gehoben und am Fuß des Unteren Schlosses platziert.

Der Container fungiert bis zum 24. Juli als Archiv, Ausstellungs- oder Aktionsraum, Erzähl-Café, Heimatstube und Werkstatt. Das außergewöhnliche Kultur-Projekt ist eine Aktion ist die LAG Jugendkunstschulen Thüringen e.V. in Kooperation mit dem Greizer Theaterherbst und wendet sich sowohl an Schulklassen als auch an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Es lädt ein, sich mit Gesprächen, Malerei, Schreiben, Fotografie, Performance und Musik zu Heimatgefühlen auszudrücken und sich über sie auszutauschen. Neben der täglichen Öffnungszeit von 16 bis 21 Uhr werden spezielle Programmschwerpunkte angeboten. Welche das sind und alle weiteren Informationen: www.meinanzeiger.de.

Der Container steht im Schlossgarten. (Foto: Gerd Zeuner)

Auch interessant