16. April 2021
Thüringer Vogtland

Verkehrsmeldungen für den Saale-Orla-Kreis, 16. Kw

Die Untere Straßenverkehrsbehörde informiert

Symbolbild: Gerd Zeuner

Schleiz. Auf folgenden Straßen des Saale-Orla-Kreises ist mit Sperrungen oder Behinderungen zu rechnen:

Grobengereuth. Die Vollsperrung in der Ortslage Grobengereuth wird noch bis zum 7. Mai verlängert.

Oettersdorf. Die Vollsperrung der Werner-Seelenbinder-Straße vom Abzweig Nordstraße bis Einmündung Florian-Geyer-Siedlung für Arbeiten an den Versorgungsschächten wurde bis zum 23. April verlängert. Die Umleitung erfolgt über den Löhmaer weg.

Ranis. Die Blumenstraße wird auf Höhe Hausnummer 10 vom 20. bis 23. April  zur Verlegung von Abwasser- und Trinkwasserleitungen voll gesperrt.

Schilbach. Zur Ausführung von Beton- und Kranarbeiten wird die Landesstraße L 2356 im Beeich Ortseingang Schilbach aus Richtung Tanna an zwei Tagen kurzzeitig gesperrt. Die Sperrungen erfolgen am 19. April von 9 bis 12 Uhr sowie am 28. April von 10 bis 12 Uhr. Eine innerörtliche Umleitung ist ausgeschildert.

Schleiz. Für Arbeiten zum Gehwegbau wird die Werner-Seelenbinder-Straße im Zeitraum vom 19. April bis 28. Mai zwischen der Anbindung Berthold-Schmidt-Straße und Am Gatterberg als Einbahnstraße in Richtung Fasanengarten ausgewiesen.

Triptis. Zur Verlegung einer Abwasserleitung wird der Quellenweg auf Höhe Hausnummer 9 vom 19. bis 21. April voll gesperrt.

Wernburg. Die Schleizer Straße wird zur Straßensanierung ab Einmündung Obere Gasse in Richtung Ziegenrück vom 26. April bis 5. August voll gesperrt.

Vorankündigung:

Schleiz.  Die Bundesstraße B 282 / Landesstraße L 1095 wird für Straßenbaumaßnahmen vom 3. Mai bis 4. Juni zwischen dem Kreisverkehr Heinrichsruh und der Einmündung Industriestraße Schleiz voll gesperrt. Auch die Anschlussstelle der Autobahn A 9 ist in diesem Zeitraum nicht erreichbar. Die Umleitung erfolgt über Gefell bzw. Schleiz-Oschitz.

Bereits gemeldete Sperrungen:

Hirschberg. Wegen Renaturierungsarbeiten am Ehrlichbach ist die Saalgasse in Hirschberg seit 29. Juni 2020 gesperrt. Die Sperrung dauert planmäßig bis zum 3. September 2021 an.

Lössau-Langenbuch. Zwischen den Ortslagen Lössau und Langenbuch erfolgt am Abzweig „Hammermühle“ eine Vollsperrung seit dem 15. März und bis 30. April 2021. Grund der Sperrung ist der Ersatzneubau eines Durchlasses. Die Umleitung erfolgt über Thierbach.

Neustadt/Neunhofen. Vom 12. bis 23. April wird die Alte Landstraße in Neunhofen in Höhe der Nr. 10 wegen der Verlegung einer Gasleitung voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt örtlich.

Oßla. Die Ortsdurchfahrt Oßla der L 1096 wird vom 13. April bis 31. Oktober 2021 für den 2. Bauabschnitt der Straßenbaumaßnahme aus Richtung Wurzbach kommend bis Ortsmitte voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Wurzbach – B90 – L1097 und Lehesten.

Pößneck. Noch bis zum 30. April gibt es eine Ampelregelung für die Brücke der B 281 in Pößneck über die Bahn und Jenaer Straße. Grund für die halbseitige Sperrung ist eine Instandsetzung der Übergangskonstruktion am Brückenbauwerk.

Schleiz. Wegen Baumfällarbeiten ist eine Vollsperrung des Oberlandradweges im Bereich Schleizleite in der Zeit vom 6. bis 23. April erforderlich. Die Umleitung erfolgt über Möschlitz.

Schleiz/Wüstendittersdorf. Eine weitere Vollsperrung gibt es im Bereich Wisentaaue 21-23 im Schleizer Ortsteil Wüstendittersdorf vom 7. bis 21. April aufgrund von Kanalbauarbeiten. Die Umleitung erfolgt über die B 94.

Tanna. Die Bachstraße in Tanna wird ab dem 6. April bis zum 30. Juni zwischen der Firma Sewota und der Kirchgasse aufgrund des Kanal- und Trinkwasserleitungsbaus voll gesperrt. Die Umleitung wird über den Markt ausgeschildert.

Auch interessant