29. März 2021
Thüringer Vogtland

Verkehrsmeldungen für den Sale-Orla-Kreis, 13. Kw

Symbolbild: Gerd Zeuner

Auf folgenden Straßen des Saale-Orla-Kreises ist laut Info der Unteren Straßenverkehrsbehörde mit Sperrungen oder Behinderungen zu rechnen:

Krölpa. Eine Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Krölpa-Ortsausgang bis zum Abzweig Rockendorf ist vom 30. bis 31. März wegen Bitumeneinbaus notwendig. Die Umleitung erfolgt über Ranis.

Neustadt/Neunhofen. Vom 12. bis 23. April wird die Alte Landstraße in Neunhofen in Höhe der Nr. 10 wegen der Verlegung einer Gasleitung voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt örtlich.

Oberkoskau. Aufgrund von Arbeiten für einen Hausanschluss wird in Oberkoskau die Ortsdurchfahrt am 31. März voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Tanna.

Oettersdorf. Von der Werner-Seelenbinder-Straße vom Abzweig Nordstraße bis Einmündung Florian-Geyer-Siedlung in Oettersdorf ist vom 6. bis 16. April aufgrund von Arbeiten an den  Versorgungsanschlüssen eine Vollsperrung angemeldet. Die Umleitung erfolgt über den Löhmaer Weg.

Schleiz. In der Gartengasse in Schleiz im Bereich der Hausnummer 2 wird am kommenden Mittwoch, 31. März, ein Kran aufgestellt. Deshalb gibt es eine Vollsperrung. Die Umleitung erfolgt über die Hofer Straße.

Schleiz. Wegen Baumfällarbeiten ist eine Vollsperrung des Oberlandradweges im Bereich Schleizleite in der Zeit vom 6. bis 23. April erforderlich. Die Umleitung erfolgt über Möschlitz.

Schleiz/Wüstendittersdorf. Eine weitere Vollsperrung gibt es im Bereich Wisentaaue 21-23 im Schleizer Ortsteil Wüstendittersdorf vom 7. bis 21. April aufgrund von Kanalbauarbeiten. Die Umleitung erfolgt über die B 94.

Tanna. Die Bachstraße in Tanna wird ab dem 6. April bis zum 30. Juni zwischen der Firma Sewota und der Kirchgasse aufgrund des Kanal- und Trinkwasserleitungsbaus voll gesperrt. Die Umleitung wird über den Markt ausgeschildert.

Wurzbach. Die Lehestener Straße in Wurzbach wird für Schachtsanierungsarbeiten in zwei Abschnitten gesperrt. Vom 29. März bis zum 1. April 2021 erfolgt die Sperrung des ersten Abschnitts von Abzweig B 90/Leutenberger Straße bis zur Einmündung An der Sormitz/Mühlenweg.

Zusätzlich wurde nun mitgeteilt, dass am 6. April in diesem ersten Bauabschnitt in der Zeit von 7 bis ca. 14 Uhr noch Arbeiten durchgeführt werden (Herstellung der Asphaltfugen). Sofort nach Beendigung dieser Arbeiten erfolgt der Umbau der Beschilderung für den 2. Bauabschnitt. Dieser ist für den Zeitraum vom 6.  bis 9. April zwischen Abzweig Oßlaweg bis einschließlich Einmündung Oßlaberg/Badweg – ebenfalls unter Vollsperrung – geplant.

Die Umleitung erfolgt über die B 90 – Lehesten – Oßla.

Bereits gemeldete Sperrungen

 Grobengereuth. Seit dem 1. März bis zum 1. April wird die Gemeindestraße für die Neuverlegung einer Trinkwasserleitung im Bereich des Dorfplatzes voll gesperrt.
Seit dem 15. März bis zum 16. April 2021 gibt es in Grobengereuth eine Vollsperrung zwischen dem Feuerwehrgerätehaus und dem Ortsausgang wegen Neuverlegung der Trinkwasserleitung. Die Umleitung erfolgt über Daumitsch.

Hirschberg. Wegen Abbrucharbeiten bleibt die Karl-Liebknecht-Straße im Bereich der Hausnummer 1-3 noch bis zum 12. April 2021 gesperrt.  Die Sperrung wurde verlängert. Die Umleitung erfolgt über die Gerberstraße.

Hirschberg. Die Maxim-Gorki-Straße in Hirschberg ist im Bereich der Hausnummer 2 noch bis  28. März aufgrund der Ertüchtigung eines Abwasseranschlusses gesperrt.

Hirschberg. Wegen Renaturierungsarbeiten am Ehrlichbach ist die Saalgasse in Hirschberg seit 29. Juni 2020 gesperrt. Die Sperrung dauert planmäßig bis zum 3. September 2021 an.

Lössau-Langenbuch. Zwischen den Ortslagen Lössau und Langenbuch erfolgt am Abzweig „Hammermühle“ eine Vollsperrung seit dem 15. März und bis 30. April 2021. Grund der Sperrung ist der Ersatzneubau eines Durchlasses. Die Umleitung erfolgt über Thierbach.

Neustadt an der Orla. Der Franz-Schubert-Weg wird in Höhe der Nummer 4 am 29. März in der Zeit von 7 bis 17 Uhr gesperrt. Grund dafür ist die Aufstellung eines Umzugsfahrzeuges.

Pößneck. Noch bis zum 30. April gibt es eine Ampelregelung für die Brücke der B 281 in Pößneck über die Bahn und Jenaer Straße. Grund für die halbseitige Sperrung ist eine Instandsetzung der Übergangskonstruktion am Brückenbauwerk.

Auch interessant