Vier Siege reichen nicht - meinanzeiger.de
16. Oktober 2017
Thüringer Vogtland

Vier Siege reichen nicht

Ringen, Landesliga Sachsen - Greiz II unterliegt Leipzig/Großlehna/KFC II

Der Sieg von Dustin Nürnberger

Der Sieg von Dustin Nürnberger

Die Zweite Mannschaft des RSV Rotation Greiz unterliegt der zweiten Vertretung des SAV Leipzig/Großlehna/KFC in heimischer Halle denkbar knapp mit13:14.

Für die in diesem Kampf von Konstantin Sommer betreuten Schützlinge reichten  vier Erfolge nicht zum Mannschaftssieg. Maximilian Böttger, Dustin Nürnberger, Joel Wrensch und Kämpfer-Trainer Sebastian Kessel verließen die Matte als Sieger und es bleibt müßige Spekulation, was gewesen wäre, wenn die Greizer alle Gewichtsklassen hätten besetzen können. Doch im zweitleichtesten Limit konnten die die Gastgeber keinen Ringer aufbieten, so dass hier vier Mannschaftspunkte kampflos an die Gäste aus Sachsen gingen. Dazu siegten die Rand-Leipziger viermal, so dass es am Ende zum knappen Mannschaftserfolg für den SAV reichte.

Hier in der Bildergalerie das offizielle Wettkampfprotokoll:

Auch interessant