20. Mai 2021
Thüringer Vogtland

Vogtland Philharmonie gibt Pfingstkonzert im Stadtpark Reichenbach

Erstes öffentliches Musizieren nach dem Marathon-Lockdown

Bild von einem Klassik Open-Air der vergangenen Tage im Stadtpark Reichenbach. (Foto: Vogtland- Philharmonie)

Reichenbach/V. Seit dem 19. Oktober 2020 stand der Konzertbetrieb des Vogtland Philharmonie still. Zwischenzeitlich passierte zwar etwas, aber eben nicht viel und nur hinter verschlossenen Türen, wie die Aufzeichnung eines Videos zum Silvester- und Neujahrskonzert, eine CD-Produktion mit Werken von Eberhard Klemmstein oder Filmmusikaufnahmen für die Animationsserie „Ella – Eine Vogtlandsaga“.

Doch dank der gesunkenen Inzidenzen und der einhergehenden Lockerungen im Vogtlandkreis ist es nun kurzfristig möglich, das traditionelle Pfingstkonzert am Montag, 24. Mai, um 15.30 Uhr im Reichenbacher Stadtpark zu genießen. Auf dem Programm stehen dabei Werke von Beethoven, Mozart, Brahms, Sibelius, Grieg und anderen. Die Vogtland Philharmonie wird von Dorian Keilhack dirigiert, der auch moderierend durch das Programm führen wird.

Der Eintritt ist frei.

Es gibt einige Einschränkungen zu beachten, denn es gelten weiterhin die gesetzlichen Corona-Bestimmungen und ein strenges Hygienekonzept. Das Veranstaltungsgelände ist auf 300 Besucher beschränkt. Es werden ausschließlich Sitzplätze angeboten. Der Zutritt ist nur gegen Vorlage eines tagesaktuellen Negativtestats zulässig – das Testzentrum in der Cunsdorfer Straße hat am Veranstaltungstag ab 13 Uhr geöffnet. Ebenso wird ein dokumentierter Selbsttest akzeptiert.

Die Testpflicht entfällt für mindestens vor 14 Tagen vollständig Geimpfte – hier ist der Impfausweis vorzuzeigen – sowie für genesene Besucher – hier ist der Nachweis über einen mindestens 28 Tage alten, positiven PCR-Test vorzuzeigen. Die Besucher sind angehalten, sich die Hände zu desinfizieren, einen medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutz zu tragen sowie ihre Kontaktdaten zur eventuellen Nachverfolgung am Eingang zu hinterlassen. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann die Anwesenheitsdokumentation sowie eine Bescheinigung über einen Selbsttest auf www.v-ph.de heruntergeladen und vorausgefüllt mitgebracht werden. Als letzte Einschränkung gilt nur noch das Wetter, da die Veranstaltung auf Grund der empfindlichen Instrumente nicht bei Regen stattfinden kann.

Auch interessant