28. Januar 2020
Thüringer Vogtland

Vorweihnachtliche Spendenaktion „Sternschnuppe“

Helfende Engel wollen Kindern Wünsche erfüllen

Nach ihrer erfolgreichen „Weihnachtsengel“-Aktion im vorigen Jahr wollen die helfenden Engel Jana Eckner, Nadine Pohler und Kirsten Schlotzhauer in diesem Jahr Kindern in Zeulenroda mit der vorweihnachtlichen Spendenaktion „Sternschnuppe“ Wünsche erfüllen.

Dazu werden die drei Damen vom 4. bis zum 8. November jeweils drei  Wunschzettel in Form von Weihnachtsbaumkugeln in Zeulenrodaer Kitas sowie Grund- und Regelschulen verteilen. Die Organisatorinnen zählen dabei auf die Unterstützung der Einrichtungen. Die dann ausgefüllten Wunschzettel können drei Kinder jeder Einrichtung bis zum 15. November im Schuhfachgeschäft Enke abgeben. Mit dem Inhaber Henrik Enke haben die helfenden Engel einen Unterstützer gefunden, der die Aktion materiell und logistisch sponsert. So stellt er in seinem Fachgeschäft am Rosa-Luxemburg-Platz 2 am 18. November einen Weihnachtsbaum auf, an dem die Wunschzettelkugeln aufgehängt werden. Kunden und Interessenten, die die Sternschnuppen-Aktion unterstützen möchten, können dem Weihnachtsbaum dann die Wunschkugeln entnehmen und den darauf geschriebenen Wunsch eines Kindes bis zum 6. Dezember erfüllen.

Die Kinder werden zur Weihnachtsfeier am 15. Dezember in den Seniorenpark „Am Birkenwäldchen“ eingeladen, bei der die Geschenke im festlichen Rahmen übergeben werden. Für diese gemeinsame Weihnachsfeier mit den Senioren würden sich die helfenden Engel noch über Menschen freuen, die diese vorweihnachtliche Feier mit Spenden, Gebäck oder Aktionen unterstützen. „Vielleicht können Hobby- oder Berufsmusiker unsere Feier mitgestalten“, hofft Jana Eckner. Und ganz dringend wird noch ein Weihnachtsmann gesucht. Interessenten melden sich im Schuhgeschäft Enke oder auf der Facebook-Seite „Helfende Engel Zeulenroda-Triebes„.

Auch interessant