Weidaer Rentner geehrt - meinanzeiger.de
25. März 2018
Thüringer Vogtland

Weidaer Rentner geehrt

Ehrenbrief des Freistaates Thüringen

Dieter Schremsdörfer aus Weida wurde am Freitag in der Vogtlandhalle Greiz der Ehrenbrief des Freistaates Thüringen verliehen.

Die Ehrung nahmen Landtagspräsident Christian Carius und Landrätin Martina Schweinsburg zum Jahresempfang des Landkreises Greiz vor. Mit dem Ehrenbrief würdigt der Freistaat das außergewöhnliche Engagement Dieter Schremsdörfers für das Kleingartenwesen in Thüringen. Der heute 77-Jährige ist seit 1975 Mitglied im Weidaer Kleingartenverein „Fortschritt“ und wurde bereits 1976 dessen Vorsitzender. „Trotz vieler beruflicher Verpflichtungen hat er diesen Verein und diese Gartenanlage zu den besten im Landkreis Greiz entwickelt“, heißt es dazu in der Laudation zur Ehrung.

Dieter Schremsdörfer wude 1980 um damaligen VKSK-Kreisvorstand Gera-Land berufen. Mit der Gründung des Regionalverbandes Gera-Land nach der Wende wurde er in dessen geschäftsführenden Vorstand gewählt. Hier übt er seit 23 Jahren die ehrenamtliche Funktion des 2. Vorsitzenden aus. Bereits seit 1993 ist er Mitglied der Schlichtungskommission des Landesverbandes Thüringen und übernahm 2010 deren Vorsitz.

Zur Bundesgartenschau 2007 in Gera und im Landkreis Greiz war der Weidaer für die Vorbereitung und den Betrieb eines Mustergartens sowie eines Info-Punktes auf dem Außengelände verantwortlich. Diese Erfahrungen brachte Dieter Schremsdörfer als Öffentlichkeitsmitarbeiter der Buga 2009 in Schwerin ein.

Auch interessant