Behringer Carnevalsverein e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert - meinanzeiger.de
20. Mai 2019
Vereine

Behringer Carnevalsverein e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Zeltlager für Kinder und Jugendliche aus sozial beeinträchtigten Familien

Der Behringer Carnevalsverein e.V. erhält für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit der Ausrichtung eines Zeltlager-Wochenendes engagiert sich der Verein für die Nachwuchsgewinnung und sorgt darüber hinaus für das Fortbestehen des Vereins, welcher in diesem Jahr sein 35. Jubiläum feiert.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Ehrenamtlichen des Behringer Carnevalsverein e.V.
Getreu dem Motto „Bunte Geselligkeit statt grauer Alltag“ setzt sich dieser für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen sozialen Voraussetzungen ein und feiert mit ihnen den traditionellen Fastnachts-, Faschings- und Karnevalsbrauch. Das geplante Projekt „Zeltlager-Wochenende“ soll den generellen Zusammenhalt der Kinder und Jugendlichen durch Kreativität und Gemeinschaft in der freien Natur fördern.

„Dank der Spende können wir die Organisation des Zeltlager-Wochenendes sowie die Beschaffung von Utensilien für allerlei Aktivitäten finanzieren“, freute sich Steffen Martmer, Vizepräsident des Behringer Carnevalsvereins.

Die Übergabe eines symbolischen Spendenschecks fand unter Anwesenheit von Antonia Schröter, Schatzmeisterin der Town & Country Stiftung, und den Vereinsmitgliedern in Hörselberg-Hainich statt. „Das Zeltlager-Projekt ermöglicht den Kindern und Jugendlichen des Behringer Carnevalsvereins eine Abwechslung von ihrem Alltag, in welchem sie oft keine Chance auf kreative Freizeitbeschäftigungen haben“, sagte Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und CDU-Bundestagsabgeordneter, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Auch interessant