1. Juli 2022
Vereine

Selbstverteidigungslehrgang mit dem SV Nordstern

Wiederholt zu Gast beim PSV Eisenach e. V., Abteilung Aikido

Am 14. Juni 2022 wagten sich 16 Sportlerinnen des SV Nordstern schon zum dritten Mal auf die Matten des PSV Eisenach e.V. (Polizeisportverein), um sich in der Selbstverteidigung weiterzubilden.
Lehrgangsausrichter war die Abteilung Aikido unter Leitung von Meister Frank Albrecht – 3. Dan, Meister Thomas Schreck – 2. Dan und Meister Andreas Kinder – 1. Dan sowie 8 weiteren Co-Trainern.
„Alle guten Dinge sind drei“ sagten sich die Sportlerinnen des SV Nordstern und betraten mit schon einiger Routine das Dojo (Übungsraum der japanischen Kampfsportarten).

Da bei den Sportlerinnen, welche übrigens das Seniorenalter schon erreicht haben, Vorkenntnisse vorhanden waren, gestaltete sich der Lehrgang recht unkompliziert und heiter bis sehr heiter.
Nicht, daß es an der nötigen Ernsthaftigkeit gefehlt hätte, aber der zum ersten Mal eingesetzte Schutzanzug für Selbstverteidigung, in welchem der Träger auch härtere Schläge und Tritte schmerzfrei verkraften kann, sorgte für sehr ambitionierte Begeisterung.

Neben Techniken mit dem Spazierstock oder Regenschirm waren es vor allem die Verhaltenstipps bei aggressiven Bedrohungen, welche die Grundlagen des Lehrgangs bildeten.
Alle Beteiligten waren sich am Ende sicher, daß man sich nicht zum letzten Mal getroffen hat.

Auch interessant