22. Mai 2018
Vogtland

„Brennpunkte“ im Visier

Greizer Neustadtrundgang 2018

Der traditionelle Neustadtrundgang findet dieses Jahr am Donnerstag, 31. Mai, statt. Darüber informiert der Vorsitzende der IG Greizer Neustadt e.V., Steffen Dinkler.

Treffpunkt ist um 17 Uhr an der  Ecke Heinrich-Fritz-Straße/Bahnhofstraße. Bei dem Rundgang sollen einige „Brennpunkte“ angesteuert werden, beispielsweise die „Schrottimmobilien“ der Quartierecke ehemaliger „Thüringer Hof“/Alte Post, das potenzielle Baufeld zwischen Gymnasium und GWG-Wohnpark in der Heinrich-Fritz-Straße, die Straßeninstandsetzungsarbeiten im Zuge der TWAEG-Kanalsanierung Rosa-Luxemburg-Straße sowie im Bereich Elsterplatz die unbefestigte Containerstellfläche und das Radwegende. Während des Rundganges stehen auch die allgemeine Sauberkeit und Ordnung in der Stadt Greiz und in der Neustadt im Visier.

Ihre Teilnahme zugesagt haben unter anderem der designierte Greizer Bürgermeister, Alexander Schulze, und der Bauamtsleiter der Stadt, Bertram Koch.

Auch interessant