26. September 2022
Vogtland

„Der Kleine Prinz – unterwegs zu den Sternen“ auf Schloß Burgk

Ein Puppentheater von und mit Christiane Weidringer nach dem weltbekannten Buch von Antoine de Saint-Exupéry

Der Kleine Prinz unterwegs zu den Sternen. (Foto: Lutz Edelhoff)

Am Sonntag, 2. Oktober, ist die Puppen- und Schauspielerin Christiane Weidringer im Museum Schloß Burgk zu Gast und spielt das von ihr und ihrem Mann – dem Regisseur Harald Richter – konzipierte Stück „Der Kleine Prinz – unterwegs zu den Sternen“.

Ihre „Kleiner-Prinz“- Version ist ein Puppentheater, basierend auf dem weltbekannten Buch von Antoine de Saint-Exupéry, bei dem Christiane Weidringer nicht nur spielt, sondern auch singt, und das von der Suche nach dem Sinn des Lebens, von Partnern, Freunden und Begegnungen handelt.

Geheimnisvolle Figuren

Es beginnt mit einer französischen Schirmverkäuferin, ihrem Fahrrad und einer Reihe von fantastischen, zauberhaften Schirmen. Sie nimmt uns mit auf die Reise des Kleinen Prinzen, entführt uns in diese Geschichte, die nicht nur Märchen sondern Parabel auf den Sinn des Lebens ist. Die Schirme werden zu Planeten, das Fahrrad wird zur Bühne. Den Zuschauern begegnen all die geheimnisvollen Figuren, sie lauschen den Chansons der verlassenen Rose, staunen über sich drehende Planeten, über magische Schatten und einen leuchtenden Brunnen. Und schließlich entschwebt diese rätselhafte Frau selbst ins Universum hin zu jenem Schatz, der unsichtbar ist und der das Leben schön macht… Ein Stück Ewigkeit!

Für Jung und Alt

Fast beiläufig erzählt Christiane Weidringer als französische Schirmverkäuferin die Geschichte des kleinen Prinzen und seiner Rose. Eine Liebesgeschichte, die sie an ihr eigenes Leben erinnert und sie das Geheimnis des Lebens erkennen lässt. Christiane Weidringers neues Stück ist für Kinder ab 10 Jahren und ebenso für Erwachsene geeignet, denn der „Der Kleine Prinz“ ist beides: Märchen und philosophische Parabel auf den Sinn des Lebens, die bei diesem Stück stärker freigelegt werden soll als üblich.

Termin

Die Vorstellung beginnt am 2. Oktober um 16 Uhr und dauert 75 Minuten (mit Pause). Aufgrund des
begrenzten Platzangebots ist eine vorherige Anmeldung zum Konzert erforderlich.
Kartenvorbestellungen sind über Tel.: 03663 / 400119 und per E-Mail an: museum@schlossburgk.de möglich. Der Eintritt zur Vorstellung beträgt: 9 €, Schüler 6 € inkl. Museumseintritt

Auch interessant