1. Februar 2022
Vogtland

Ein Event nur für Frauen, IDM und mehr

Auf dem Schleizer Dreieck soll es dieses Jahr ein abwechslungsreiches Programm geben

Rennszene aus einem IDM-Lauf voriges Jahr auf dem Schleizer Dreieck. Auch dieses Jahr wird die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft wieder auf dem Dreieck gastieren. (Foto: Jan Müller)

Der Terminkalender des Schleizer Dreiecks steht ganz Zeichen der Vorbereitungen des 100-jährigen Jubiläums im kommenden Jahr. Anlässlich dieses einmaligen Jubiläums wird es nächstes Jahr eine Festwoche geben, die die einmalige Geschichte der Rennstrecke würdigen soll. Vom 9. Juni bis 18. Juni 2023 werden zahlreiche Veranstaltungen auf dem Schleizer Dreieck stattfinden. Seit April 2020 trifft sich unter der Leitung des Schleizer Bürgermeister Marko Bias eine Arbeitsgruppe, um das einmalige Event angemessen vorzubereiten. An den Planungen sind Vertreterinnen und Vertreter aus Schleizer Vereinen, vom Landkreis, der Kreissparkasse, des Ortsteils Oberböhmsdorf und aus der Rennsportszene beteiligt.

Doch bis es so weit ist, dürfen sich die Anhänger der Rennstrecke noch ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm im laufenden Jahr freuen. Allerdings spielt in Anbetracht der aktuellen Lage das Wort vorläufig eine gewichtige Rolle. „Die Entwicklung rund um die Coronapandemie machen jegliche Planungen für die Organisatoren von Veranstaltungen natürlich nicht leicht“, ist sich der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft des Schleizer Dreieck Michael Dangrieß bewusst. „Insofern sind alle Termine mit der entsprechenden Vorsicht zu genießen. Dennoch haben wir wieder ein breites Spektrum mit vielen Höhepunkten aufstellen können.“

Im Mai startet die motorsportliche Saison mit dem Thüringer Motorsportmeeting. Die Fahrzeugpalette wird hier von hochmodernen bis klassischen Rennmaschinen, einschließlich der auf dem Dreieck beliebten Seitenwagen reich bedient. Die German Tourist Trophy schließt sich Ende Juni an und ist auf Breitensport auf hohem Niveau ausgelegt. Freunde der Automobile kommen beim VfV Klassik Grand Prix Anfang Juli auf ihre Kosten.
Neben den Vierrädern werden natürlich auch die Drei- und Zweiradfraktion ihre historischen Modelle zur Schau stellen und stilecht auf dem Kurs vorführen. Das Schleizer Dreieck Jedermann Radrennen soll ebenfalls im Juli Pedaltreter in die Region um die Kreisstadt ziehen.

Der Höhepunkt steht zweifellos Ende Juli auf dem Programm, wenn die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) wieder auf dem Dreieck gastieren wird und neben hochwertigen Sport auch zahlreiche Zuschauer nach Schleiz locken wird. Ebenfalls um Punkte in der deutschen Meisterschaft wird es Anfang September bei der IDM Supermoto gehen.

Neben den motorsportlichen Aktivitäten wird das „Petrolettes Festival“ im Juli ein besonderes Highlight im Veranstaltungskalender der Rennstrecke darstellen. Petrolettes ist ein europaweites Motorradfestival ausschließlich für Frauen. „Neben den jahrelang bewährten Fahrsicherheits- und Drifttrainings haben noch andere Veranstalter abseits der Motorsportszene ihr Interesse geäußert, am Dreieck Flächen für kleinere Events in Anspruch zu nehmen. Inwiefern das alles realisierbar wird, ist aktuell nur schwer abzusehen. Wir dürfen uns aber über ein breites Programm 2022 auf dem Schleizer Dreieck freuen“, ist sich Michael Dangrieß sicher.

Von Jan Müller

Auch interessant