4. November 2021
Vogtland

Gemeinsames Miteinander bringt Freude

Seit vielen Jahren pflegen die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ Bernsgrün engen Kontakt zu den Frauen des Frauenkreises der evangelischen Kirchgemeinde Bernsgrün. Im Frühling und Herbst kommen sie zu den monatlichen Treffen der Frauen in die Kirche und bieten zur Freude aller ein kleines Programm dar und lassen sie so an ihrem Leben teilhaben.

Ihr diesjähriges Herbstprogramm stand ganz im Zeichen der Ernte und wie die Tiere geschützt im Garten über den Winter kommen. Die Mädchen und Jungen der großen Gruppe haben dazu in den letzten Wochen viel über die reiche Ernte gesprochen und Erntedankfest in ihrer Einrichtung und der Kirche gefeiert. So sangen sie den Frauen ein Erntelied, das den Garten als reinstes Paradies betrachtet. Für die Kids ist es zudem ein schöner Brauch, viel und ausgiebig im Garten von allem Angebauten zu naschen. Aber auch Tiere werden aufmerksam beobachtet. In einem Spiel zeigten sie als Tiere verkleidet begeistert auf, wie ein Igel, der im Winter nicht allein sein wollte, auf der Suche nach einem Winterquartier war. Weder Maus, Maulwurf und Bär hatten Platz für ihn. Aber der Igel gab nicht auf, und am Ende kam es zu einem Happyend mit einer Igelin. Beide verkrochen sich unter einem Laubhaufen und wurden mit vielen weiteren bunten Blättern geschützt zugedeckt. Das Igel schützenswert sind, sangen die Kinder auch in einem Lied.

Die Frauen bedankten sich nicht nur mit viel Beifall, dem gemeinsam gesungenen Lied „Danke für diesen guten Morgen“ und Nascherei, sondern auch mit einem Korb rotbäckiger Äpfel. Über die Verwendung der Äpfel wussten die Arche-Noah-Kinder bestens Bescheid. Apfelmus, Apfelsaft und leckerer Apfelkuchen war schließlich allen gut bekannt. So war dieser gemeinsame Nachmittag wieder einmal für beide Seiten ein Gewinn.

Text/Foto: Gabriele Wetzel

Foto 1: Ein gutes Ende für den ein Winterquartier suchenden Igel. Gemeinsam mit der Igelin fand er Schutz unter einem Laubhaufen.

Foto 2: Ein ansprechendes Herbstprogramm boten die Arche-Noah-Kinder dem Frauenkreis in der Kirche dar. Bei ihren Liedern wurden sie auf der Gitarre musikalisch begleitet von Erzieherin Kerstin Richter.

Auch interessant