23. September 2022
Vogtland

Qualitätssiegel für Tourist-Information Reichenbach

Mit persönlicher und individueller Beratung überraschen

Übergabe der Urkunde. (Foto: Tourismusverband Vogtland e.V.)

Die Tourist-Information Reichenbach hat erfolgreich die „i-Marken“ Lizenz des Deutschen Tourismusverbandes erworben. Das ist ein bundeseinheitliches Qualitätssiegel für Touristinformationen. Die Übergabe der “i-Marke”-Plakette und der Zertifizierungsurkunde fand am Donnerstag, 22. September 2022, im feierlichen Rahmen mit Raphael Kürzinger, Oberbürgermeister der Stadt Reichenbach, Severin Zähringer, Leiter der Tourist-Information sowie Dr. Andreas Kraus, Geschäftsführer Tourismusverband Vogtland e.V., statt.

Wichtiger Anlaufpunkt für Touristen

Die 2021 neu eröffnete Tourist-Information auf dem Reichenbacher Markt ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Touristen rund um die Neuberin-Stadt. OB Raphael Kürzinger freut sich über die Auszeichnung mit dem besonderen Qualitätssiegel „i-Marke” und sieht diese als wesentlichen Bestandteil für die Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur. Weiter führt er aus, dass der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Region ist. Er sieht aber zusätzliches Potential, insbesondere mit der Weiterentwicklung des Welterbe-Projekts. Die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information geben wertvolle Auskünfte zu Angeboten und Sehenswürdigkeiten im Vogtland, vermitteln Übernachtungsmöglichkeiten und zusätzliche Serviceleistungen wie Verkauf von Eintrittskarten.

Qualitätssiegel für die Einrichtung

Die Tourist-Information ist eine Einrichtung der Vogtland Kultur GmbH. “Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung und darüber, dass wir Touristen und Bürgern der Stadt eine zentrale Anlaufstelle schaffen können, welche Ihnen einerseits Informationen vermittelt, aber auch im Bereich des Kulturtourismus mit Beratung und Verkauf von Tickets zur Seite steht.“ weiß Severin Zähringer, Leiter des Neuberinhauses und der Tourist-Information Reichenbach. Neben Reichenbach führen in der länderübergreifenden Tourismusregion Vogtland die Tourist-Informationen Greiz, Zeulenroda, Bad Elster und Weida das Qualitätssiegel.

Große Dankbarkeit

Die Tourist-Information sind wichtige Dienstleister für Gäste und Einwohner des Vogtlands und sind elementarer Bestandteil der gesamt-touristischen Infrastruktur. Deshalb bedankt sich Dr. Andreas Kraus, Geschäftsführer TVV, für das Engagement der örtlichen Partner und freut sich über die zunehmende Anzahl an Tourist-Informationen, die sich der Zertifizierung stellen. “Dies ist ein Zeichen für besondere Qualität in unserer Tourismusregion.” führt Andreas Kraus aus. Zur Zertifizierung müssen vorgeschriebene Mindestkriterien zur Infrastruktur und Ausstattung sowie zum Angebot und Service erfüllt werden. Die engagierten Mitarbeiterinnen der Tourist-Information halten sich

Auch interessant