19. Dezember 2022
Vogtland

Silvester- und Neujahrskonzerte der Vogtland Philharmonie

Start der Reihe am 31.12. in der Vogtlandhalle

Die Vogtlandphilharmonie ist am Silvestertag mit drei Konzerten in der Vogtlandhalle zu Gast. (Foto: Vogtland Philharmonie)

Schwungvoll und heiter soll es werden, wenn die Vogtland Philharmonie am Silvestertag das alte Jahr wieder mit drei Konzerten verabschiedet.

Unter dem bewährten Motto „Heitere Melodien zum Jahreswechsel“ lädt sie zu den beliebten „Silvesterkonzerten“ in die Greizer Vogtlandhalle ein. Unter Leitung ihres Chefdirigenten Dorian Keilhack (13.30 & 17.00 Uhr) bzw. ihres Intendanten Generalmusikdirektor (GMD) Stefan Fraas (20.30 Uhr) präsentiert das Orchester die schönsten Ausschnitte bekannter Opern, Operetten und Musicals zusammen mit der Sopranistin Andrea Jörg und dem Tenor Daniel Pataky. Tickets für den musikalischen Gruß an das neue Jahr sind an der Kasse der Vogtlandhalle (Telefon 03661-62880) sowie in der Tourist-Information (-689815) erhältlich.

Konzert-Marathon

Kurz zuvor gastiert die Vogtland Philharmonie am 27. Dezember, 17.00 Uhr mit einer weiteren Aufführung der Kantaten I–III aus Bachs Weihnachtsoratorium in der Aegidiuskirche Lengenfeld und schon am Neujahrstag geht es mit zwei Aufführungen der dann „Neujahrskonzerte“ im Neuberinhaus Reichenbach weiter, von denen noch 19 andere in 17 Spielorten folgen. Obendrein kommen Kirchenkonzerte, Sinfoniekonzerte, Kinderkonzerte und ein chorsinfonischer Ausflug ans Berliner Konzerthaus dazu. Mit den Silvesterkonzerten beginnt für die Musiker ein Marathon von 30 Terminen bis Anfang Februar, den es nebst Folgeterminen und den entsprechenden Ticketinfos unter www.v-ph.de zu finden gibt.

Auch interessant