4. August 2022
Vogtland

Theater & Picknick: Jazztage in Bad Elster!

18. Internationale Jazztage in den Königlichen Anlagen vom 19. – 21. August

German Brass. (Foto: SonyMusic)

Bad Elster/CVG. Die internationale Kultur- und Festspielstadt Bad Elster bietet auf ihrer historisch einzigartigen „Festspielmeile der kurzen Wege“ im Jahresverlauf vor allem große Festivalreihen und verschiedenste Themenschwerpunkte, die Gäste aus nah und fern zu einem erlebnisreichen Wohlfühlaufenthalt in Kombination Natur, Kultur und Gesundheit in die Königlichen Anlagen des Sächsischen Staatsbades einladen. Kulturelles Zentrum ist dabei das über 100-jährige König Albert Theater als eines der schönsten historischen Theater Mitteldeutschlands. Am dritten Augustwochenende finden hier die nunmehr 18. Internationalen Jazztage statt, die Bad Elster in sommerlichen Jazz-Farben leuchten lassen.

Big-Band im Theater

Eröffnet werden die Internationalen Jazztage am Freitag mit der fetzigen Big-Band-Theater-Show von Albie Donnelly’s Supercharge (19.08.) im König Albert Theater. Im Mittelpunkt steht hier der charismatische Liverpooler Charakterkopf Albie Donnelly, welcher mit seiner siebenköpfigen Band eine energiegeladene Mixtur aus Bühnenpräsenz, Show, Choreographie, Humor, Perfektion, Virtuosität abliefert. Bläsersätze im Swing-Glanz, wabernde Hammond-Sounds, wohldosierter Klamauk – ein Spaß für sich! Höhepunkt am Samstag ist dann ein exklusives Konzert des Söhne Mannheims Jazz Department mit der Kölner Sängerin Phalleé (20.08.) in der besonderen Theateratmosphäre Bad Elsters. Dabei entsteht eine bezaubernde Magie, die das Publikum warm und herzlich umarmt.

Picknick-Konzert

Auf den Kern der ikonischen Melodien reduziert, mit raffinierten Phrasierungen, spannenden Rhythmuswechseln und Koshos gefühlvollem Gitarrenspiel, werden Söhne-Hits wie »Das hat die Welt noch nicht gesehen« zu federleicht schwebenden Jazz-Pop-Perlen. Zum großen Abschluss der Jazztage am Sonntag, den 21. August präsentiert Bad Elster als Festivalort des MDR-Musiksommers ein ganz besonderes Picknick-Konzert des international gefeierten Top-Ensembles German Brass inmitten der Königlichen Anlagen. In der natürlichen Kulisse im Park hinter der Kunst Wandelhalle erwartet das Publikum ein leuchtender Sommertag der Bläserklangwelt. Diese Musiker machen Blech zu Gold: Ob sie den bewegenden Bach spielen, den wuchtigen Wagner oder moderne Evergreens – der Sound von German Brass trifft auch das anspruchsvollste Publikum mitten ins Herz. Herzlich willkommen!

Vielfältiges Programm

Abgerundet wird das Jazztage-Programm am Sonntag mit einer Klaviermatinee in der Kunst-Wandelhalle. Heute eine Sommerwanderung durch eine der reizvollsten Naturgegenden Sachsens, morgen die große Welt des Jazz im König Albert Theater und danach Entspannung pur mit den hervorragenden Wohlfühlangeboten in der Soletherme & Saunawelt Bad Elster – so schweben Körper und Geist auf anspruchsvolle Weise!

Weitere Informationen: https://chursaechsische.de/veranstaltungen/internationale-jazztage

Auch interessant