20. März 2022
Vogtland

Vereinstreffenneuanfang nach Corona

Landfrauenveranstaltung im Zeichen der Friedenstaube

Endlich konnten sich die Bernsgrüner Landfrauen nach der coronabedingten Pause wieder treffen. Bei dieser ersten Veranstaltung befand sich neben der Landfrauenbiene eine weiße Friedenstaube an der Wandtafel als Zeichen für Frieden in der Welt. Das entspricht dem innigsten Wunsch aller Bernsgrünerinnen.

Mit dem Blick zurück ins Jahr 2021 erinnerten sich die Frauen in Wort und Bild an ihre durchgeführten Bildungsveranstaltungen, die interessante und abwechslungsreiche Berichte über Reisen in die USA und mit der Transsib, Gesundheit und Fitness bis ins hohe Alter sowie einer Solidaritätsbekundung mit Uganda beinhalteten. Trotz Krisenzeit entstand auch ein kleiner Osterbrunnen, der im thüringischen Osterbrunnenwettbewerb einen guten dritten Platz erreichte und von vielen Gästen aus nah und fern besichtigt wurde. Und dieser Brunnen verwandelte sich zur Adventszeit zum ersten Mal in einen Weihnachtsbrunnen mit Adventskranz, Tannenbaum, Schneemann. Höhepunkt 2021 war natürlich auch für die Bernsgrüner Landfrauengruppe die Festveranstaltung anlässlich 30 Jahre Thüringer Landfrauenverband in Erfurt, was mit einem lohnenswerten Besuch der Buga verbunden war. Applaus und Dank gab es für einen finanziellen Vereinszuschuss der Firma Liebmann Bau GmbH Bernsgrün.

Für das neue Jahr ist auch schon einiges geplant. Die Gestaltung der Osterkrone steht in den kommenden Wochen im Mittelpunkt. Dazu waren bereits einige Frauen in Berga unterwegs, um sich von den Frauen dort ein paar Tricks abzuschauen, wie man Ostereier besonders schön bemalen und gestalten kann. So herrscht in diesen Tagen Hochbetrieb in der Malstube der Landfrauen. Alle aus den Vorjahren vorhandenen 1.345 bunten Eier werden zur Verwendung der Osterkrone auf Unversehrtheit kontrolliert. Aber auch 155 neu bemalte Ostereier kommen nun noch hinzu. Die Frauen sind mit viel Lust und Freude, Kreativität und Einfallsreichtum bei der Sache. Kein Ei gleicht dem nächsten. Jedes Ei ist ein Unikat.

Im Mai zum Wandertag soll es einen Besuch der Burgruine Reichenfels geben. Und im Herbst 2022 wird Geburtstag gefeiert. Die Ortslandfrauengruppe Bernsgrün besteht dann bereits schon seit 25 Jahren.

Text/Foto: Gabriele Wetzel

Foto 1: Die Landfrauen Silvia Ott, Jutta Riedel, Doris Hadlich (verdeckt), Edith Kökert und Petra Palm (von links) setzen ihre Ideen vielfältig dekorativ um, indem sie den Plasteeiern ein farbenfreudiges und kunstvolles Aussehen geben.

Foto 2: Die Landfrauen Silvia Ott, Jutta Riedel und Doris Hadlich (von links) bemalen konzentriert ihre mit den verschiedensten Motiven versehenen Ostereier.

 

Auch interessant